Autos Betriebsanleitungen
BMW 5er: AdBlue selbst nachfüllen - BMW Diesel mit BluePerformance - Kraftstoff - Mobilität - BMW 5er Betriebsanleitung

BMW 5er: AdBlue selbst nachfüllen

Sicherheitshinweise

WARNUNG Beim Öffnen des Reduktionsmittelbehälters können geringe Mengen Ammoniakdämpfe austreten. Ammoniakdämpfe haben einen stechenden Geruch und reizen Haut, Schleimhäute und Augen. Es besteht Verletzungsgefahr.

Austretende Ammoniakdämpfe nicht einatmen. Kleidung, Haut oder Augen nicht mit Reduktionsmittel in Kontakt bringen und dieses nicht verschlucken. Kinder von Reduktionsmitteln fern halten.

WARNUNG Betriebsmittel, z. B. Öle, Fette, Kühlmittel und Kraftstoffe, können gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe enthalten. Es besteht Verletzungsgefahr oder Lebensgefahr. Hinweise auf den Behältern beachten. Kleidung, Haut oder die Augen nicht mit den Betriebsmitteln in Kontakt bringen. Betriebsmittel nicht in andere Flaschen umschütten. Betriebsmittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

HINWEIS Inhaltsstoffe des Reduktionsmittels sind sehr aggressiv. Es besteht die Gefahr von Sachschäden. Kontakt von Reduktionsmittel mit Oberflächen des Fahrzeugs vermeiden

Geeignetes AdBlue

AdBlue der Norm ISO 22241-1 An vielen Tankstellen ist Reduktionsmittel an einer eigenen Zapfsäule erhältlich. Bevorzugt Reduktionsmittel an einer Zapfsäule nachfüllen.

Ist keine Zapfsäule verfügbar, kann Reduktionsmittel mit einem Behälter nachgefüllt werden.

Reduktionsmittel ist in verschiedenen Behältern erhältlich. Bevorzugt die von BMW empfohlene Spezialflasche verwenden. Mit dieser Flasche und ihrem speziellen Adapter kann Reduktionsmittel komfortabel eingefüllt werden.

Nachfüllmenge

Bei Start der Reserveanzeige mindestens 5 Liter nachfüllen.

Nachfüllmenge anzeigen

Die genaue Nachfüllmenge wird am Control Display angezeigt.

Über iDrive:

  1. "Mein Fahrzeug"
  2. "Fahrzeugstatus"
  3. "AdBlue"

Tank für Reduktionsmittel

Tank für Reduktionsmittel

Der Tankverschluss für Reduktionsmittel befindet sich neben dem Tankverschluss des Kraftstofftanks.

Reduktionsmittel an der Zapfsäule nachfüllen

  1. Tankklappe öffnen.
  2. Tankverschluss für Reduktionsmittel gegen den Uhrzeigersinn drehen und abnehmen.

Reduktionsmittel an der Zapfsäule nachfüllen

  1. Mit der Zapfpistole mindestens die empfohlene Nachfüllmenge, siehe Seite 293, nachfüllen.

    Der Tank ist voll, wenn die Zapfpistole erstmalig abschaltet.

Reduktionsmittel an der Zapfsäule nachfüllen

  1. Tankverschluss aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen.
  2. Tankklappe schließen.

Reduktionsmittel mit einer Flasche nachfüllen

  1. Tankklappe öffnen.
  2. Tankverschluss für Reduktionsmittel gegen den Uhrzeigersinn drehen und abnehmen.
  3. Flasche aufsetzen und im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehen.

Reduktionsmittel mit einer Flasche nachfüllen

  1. Flasche niederdrücken.

    Der Tank des Fahrzeugs wird gefüllt.

    Der Tank ist gefüllt, wenn sich der Füllstand in der Flasche nicht mehr verändert.

    Ein Überfüllen ist nicht möglich.

Reduktionsmittel mit einer Flasche nachfüllen

  1. Flasche zurückziehen und abschrauben.

Reduktionsmittel mit einer Flasche nachfüllen

  1. Tankverschluss aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen.
  2. Tankklappe schließen.

Befüllung mit einer falschen Flüssigkeit

Allgemein

Bei Befüllung mit einer falschen Flüssigkeit wird eine Check-Control-Meldung angezeigt.

Nach Befüllung mit einer falschen Flüssigkeit mit einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt in Verbindung setzen.

Sicherheitshinweis

WARNUNG Nach Einfüllen einer falschen Flüssigkeit kann sich das System erhitzen und entzünden.

Es besteht Brand- und Verletzungsgefahr. Nur Flüssigkeiten einfüllen, die für den Behälter vorgesehen sind. Nach Einfüllen einer falschen Flüssigkeit den Motor nicht starten.

Nach Einfüllen von Reduktionsmittel

Reserveanzeige

Nach Einfüllen wird die Reserveanzeige mit Restreichweite weiterhin angezeigt.

Fahrbereitschaft kann hergestellt werden.

Nach mehreren Minuten Fahrt erlischt die Reserveanzeige.

AdBlue am Minimum

Nach Einfüllen wird die Anzeige weiterhin angezeigt.

Die Fahrbereitschaft kann erst nach Erlöschen der Anzeige hergestellt werden.

  1. Start-/Stopp-Knopf dreimal drücken.

    Anzeige erlischt nach ca. 1 Minute.

  2. Start-/Stopp-Knopf drücken und Fahrbereitschaft herstellen.

Flaschen entsorgen

Flaschen für AdBlue von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt entsorgen lassen oder bei einer Sammelstelle abgeben.

Leere Flaschen nur im Hausmüll entsorgen, wenn die lokalen gesetzlichen Bestimmungen dies zulassen.

    AdBlue nachfüllen lassen

    Räder und Reifen

    Andere Materialien:

    Mercedes E-Klasse. Probleme mit dem Motor
    Problem Mögliche Ursachen/Folgen und Lösungen Der Motor springt nicht an. Die HOLD-Funktion oder DISTRONIC PLUS ist ...

    Volvo S80. Transponderschlüssel mit PCC* - Reichweite
    Die Reichweite eines Transponderschlüssels mit PCC (Personal Car Communicator) zum Verriegeln und Entriegeln von Türen und Kofferraumdeckel beträgt ca. 20 Meter vom Fahrzeug - f&uum ...

    Kia Opirus. Fahrzeugänderungen
    Ihr KIA-Fahrzeug sollte in keiner Art und Weise verändert werden. Wenn Änderungen vorgenommen werden, kann dieses die Fahrzeugleistung, Sicherheit und Haltbarkeit beeinträchtigen. ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0169