Autos Betriebsanleitungen
Citroën C6: Funktion der alarmanlage - Aufbruch- und Innenraumsicherung - Fahrbetrieb - Citroen C6 Betriebsanleitung

Citroën C6: Funktion der alarmanlage

Vorher sicherstellen, dass alle Fahrzeugöffnungen korrekt geschlossen sind.

Die Aktivierung der Alarmanlage erfolgt durch Drücken der Betätigung B auf der Fernbedienung.

Bei Aktivierung der Alarmanlage sind der Außenschutz nach 5 Sekunden und der Innenraumschutz nach 45 Sekunden aktiv.

Wenn die Alarmanlage im Stand-by-Betrieb ist, wird die Alarmsirene bei jedem Aufbruch für 30 Sekunden ausgelöst, gleichzeitig werden die Fahrtrichtungsanzeiger eingeschaltet.

Die Alarmanlage geht anschließend wieder in den Standby- Betrieb über, das Auslösen wird jedoch gespeichert und durch ein rasches Blinken der Kontrollleuchte auf der Betätigung 1 angezeigt, nachdem die Alarmanlage durch Drücken der Entriegelungsbetätigung A deaktiviert wurde. Dieses Blinken wird bei Einschalten der Zündung unterbrochen.

Die Alarmsirene löst auch bei einer Unterbrechung der Stromversorgung aus. Zum Ausschalten die Stromversorgung wieder herstellen und die Entriegelungsbetätigung A drücken.

Hinweis:

  • Wenn Sie das Fahrzeug ohne Aktivierung des Stand-by-Betriebs der Alarmanlage verriegeln möchten, das Fahrzeug einfach mit dem Schlüssel verriegeln.
  • Wenn bei Verriegelung des Fahrzeugs eine Tür oder der Kofferraum nicht geschlossen ist, erfolgt die Zentralverriegelung nicht, die Alarmanlage wird aber nach ungefähr 45 Sekunden aktiviert.

Hinweis: Die Alarmsirene wird automatisch deaktiviert (z. B. zum Abklemmen der Batterie), sobald das Fahrzeug mit Hilfe der Fernbedienung entriegelt wird.

Deaktivierung des Innenraumschutzes

Die Alarmanlage kann durch Ausschalten des Innenraumschutzes auch nur mit dem Außenschutz in Betrieb genommen werden (wenn z. B. ein Tier im Fahrzeug gelassen werden soll).

Dazu Zündung ausschalten, dann sofort die Betätigung 1 für mindestens eine Sekunde drücken.

Die Kontrollleuchte der Betätigung 1 muss ständig leuchten. Bei Aktivierung der Alarmanlage beginnt sie zu blinken.

Die Alarmanlage durch Verriegelung des Fahrzeugs mit der Fernbedienung aktivieren.

Es wird empfohlen, den Innenraumschutz beim Waschen Ihres Fahrzeugs zu deaktivieren, um ein Auslösen der Alarmanlage zu vermeiden.

Automatische Aktivierung (je nach Verkaufsland)

Die Alarmanlage wird 2 Minuten nach Schließen der letzten Tür oder des Kofferraums automatisch aktiviert.

Um ein Auslösen der Alarmanlage bei Öffnung einer Tür oder des Kofferraums zu vermeiden, ist die Entriegelungsbetätigung A der Fernbedienung unbedingt noch einmal zu drücken.

Aufbruch- und Innenraumsicherung

    Deaktivierung der alarmanlage mit der fernbedienung

    Lenkanlassschloss - Zündung- Anlasser

    Andere Materialien:

    Lexus GS. Hinweise zur Sicherheit von Kindern
    Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln, wenn sich Kinder im Fahrzeug befinden. Verwenden Sie so lange einen für das Alter und die Größe des Kindes geeigneten Kinder ...

    Mercedes E-Klasse. Ein- und Ausstiegshilfe
    Wichtige Sicherheitshinweise WARNUNG Wenn die Ein- und Ausstiegshilfe das Lenkrad einstellt, können Sie und andere Fahrzeuginsassen - insbesondere Kinder - eingeklemmt werden. Es besteht Ve ...

    Volvo S80. Reifendrucküberwachung (TPMS)*27 - Reifen mit Notlaufeigenschaften*
    Wenn SST (Self Supporting run flat Tires)* gewählt wurde, ist das Fahrzeug auch mit TPMS Dieser Reifentyp hat eine speziell verstärkte Seitenwand, durch die es möglich ist, das Fah ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0157