Autos Betriebsanleitungen
Ford Mustang: Allgemeine Informationen - Bremsen - Ford Mustang Betriebsanleitung

Ford Mustang: Allgemeine Informationen

Ford Mustang / Ford Mustang Betriebsanleitung / Bremsen / Allgemeine Informationen

Beachte: Gelegentliche Bremsgeräusche sind normal. Wenn ein Metall-auf-Metall-Geräusch oder ständige Schleif- oder Quietschgeräusche auftreten, sind möglicherweise die Bremsbeläge verschlissen. Das System sollte umgehend von einem Vertragshändler überprüft werden. Falls das Lenkrad beim Bremsen ständig vibriert oder schüttelt, das Fahrzeug bei einem Vertragshändler prüfen lassen.

Beachte: Auch unter normalen Fahrbedingungen kann sich Bremsstaub auf den Rädern ansammeln. Etwas Staub ist unvermeidbar, da sich die Bremsen abnutzen. Dieser trägt aber nicht zu Bremsgeräuschen bei. Siehe Leichtmetallfelgen reinigen.

Siehe Warnleuchten und Anzeigen.

Nasse Bremsen bewirken eine verminderte Bremsleistung. Nach dem Verlassen einer Waschstraße oder nach Fahren durch stehendes Gewässer das Bremspedal einige Male leicht betätigen, um die Bremsen zu trocknen.

Bremsen bei Beschleunigung

Wenn das Fahrpedal hakt oder klemmt, gleichmäßig und fest das Bremspedal betätigen, um das Fahrzeug zu verlangsamen und die Motorleistung zu verringern. In einem solchen Fall die Bremse betätigen und das Fahrzeug zum sicheren Halten bringen. Das Getriebe in Parkposition (P) bringen, den Motor abschalten und die Feststellbremse anziehen. Das Fahrpedal auf Verkeilung prüfen. Falls nichts gefunden wurde und das Problem weiter besteht, muss das Fahrzeug zum nächsten Vertragshändler geschleppt werden.

Bremsen bei Beschleunigung

Der Bremsassistent erkennt starkes Bremsen anhand Ihres Pedaldrucks. Er sorgt für eine maximale Bremseffizienz, solange Sie das Pedal drücken, wodurch Sie die Haltewege in kritischen Situationen verkürzen können.

Antiblockierbremssystem

Dieses System trägt dazu bei, die Lenkkontrolle bei einer Notbremsung beizubehalten, indem ein Blockieren der Bremsen verhindert wird.

Diese Lampe leuchtet beim Einschalten der Zündung kurzzeitig auf. Wenn die Lampe beim Anlassen nicht aufleuchtet, dauerhaft leuchtet oder blinkt, ist das System möglicherweise nicht aktiv. Das System sollte umgehend von einem Vertragshändler überprüft werden. Wenn das Antiblockierbremssystem deaktiviert ist, kann trotzdem normal gebremst werden.

Sollte die Warnlampe für die Bremse auch nach dem Lösen der Feststellbremse leuchten, muss das System von einem Vertragshändler überprüft werden.

    Bremsen

    Hinweise zum Fahren mit ABS

    Andere Materialien:

    Volvo S80. Reifendrucküberwachung (TPMS)*19 - Einstellung (Neukalibrierung)
    Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist. TPMS kann gemäß &nb ...

    Volvo S80. Handhabung
    Auf die Taste in der Mittelkonsole drücken, um die Funktion ein- bzw. auszuschalten. Die leuchtende Lampe in der Taste zeigt an, dass die Funktion eingeschaltet ist. Bestimmte Kombination ...

    Kia Opirus. Airbag-Aufprallsensoren
    SRS-Steuermodul Aufprallsensor vorn Seitlicher Aufprallsensor VORSICHT Üben Sie auf die Bereiche, in denen sich die Airbags oder die Aufprallsensoren befinden, ke ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0162