Autos Betriebsanleitungen
Ford Mustang: Sicherheitshinweise - Kraftstoff und Betanken - Ford Mustang Betriebsanleitung

Ford Mustang: Sicherheitshinweise

WARNUNGEN

Keinesfalls zu viel Kraftstoff in den Kraftstofftank füllen. Der Druck in einem überfüllten Tank kann Undichtigkeiten verursachen und zum Herausspritzen von Kraftstoff und Brand führen.

Das Kraftstoffsystem kann unter Druck stehen. Falls ein pfeifendes Geräusch in der Nähe des Kraftstoffeinfüllstutzens auftritt, mit dem Tanken warten, bis das Geräusch verstummt. Anderenfalls könnte Kraftstoff herausspritzen und ernste Verletzungen verursachen.

Kraftstoffe können bei unsachgemäßem Einsatz oder falscher Handhabung zu ernsten Verletzungen oder Tod führen.

Der Kraftstofffluss durch eine Zapfpistole kann statische Elektrizität erzeugen. Dies kann einen Brand auslösen, wenn Kraftstoff in einen nicht geerdeten Kraftstoffbehälter gepumpt wird.

Kraftstoff kann Benzol enthalten; Benzol ist ein krebserregender Stoff.

Beim Betanken immer den Motor ausschalten und keinesfalls Funken oder offene Flammen in die Nähe des Ventils vom Tankeinfüllstutzen bringen.

Beim Tanken niemals rauchen oder mit einem Handy telefonieren. Kraftstoffdampf ist unter bestimmten Bedingungen extrem gefährlich. Einatmen von Kraftstoffdämpfen vermeiden.

Bei der Handhabung von Kraftstoff die folgenden Richtlinien beachten:

  • Vor dem Betanken des Fahrzeugs rauchende Objekte und offene Flammen löschen.
  • Vor dem Tanken das Fahrzeug ausschalten.
  • Kraftstoff kann schädlich oder tödlich sein, wenn er verschluckt wird.

    Kraftstoff wie z. B. Benzin ist hochgiftig und kann zu Tod oder permanenten Schäden führen, wenn er verschluckt wird. Beim Verschlucken von Kraftstoff sofort einen Arzt rufen, auch wenn noch keine Symptome erkennbar sind. Die giftige Wirkung des Kraftstoffs kann sich erst nach Stunden zeigen.

  • Das Einatmen von Kraftstoffdampf vermeiden. Einatmen von zu viel Kraftstoffdampf kann zu Reizungen von Augen und Atemsystem führen. In schweren Fällen kann übermäßiges oder langes Einatmen von Kraftstoffdampf ernste Krankheiten und bleibende Schäden verursachen.
  • Keinesfalls Kraftstoff in die Augen bringen. Falls Kraftstoff in die Augen gerät, Kontaktlinsen (falls getragen) entfernen, für 15 Minuten mit Wasser spülen und einen Arzt aufsuchen. Sollte kein Arzt aufgesucht werden, können bleibende Schäden die Folge sein.
  • Kraftstoffe können auch schädlich sein, wenn sie über die Haut aufgenommen werden. Wenn Kraftstoff auf die Haut, Kleidung oder beides kommt, sofort die verschmutzte Kleidung ausziehen und die Haut gründlich mit Wasser und Seife waschen. Wiederholter oder langer Hautkontakt mit Kraftstoff oder Kraftstoffdampf verursacht Hautreizungen.
  • Besonders vorsichtig vorgehen, wenn "Antabus" oder andere Formen von Disulfiram zur Behandlung von Alkoholismus eingenommen werden.

    Das Einatmen von Kraftstoffdampf kann zu einer Unverträglichkeitsreaktion, schweren Verletzungen oder Unwohlsein führen.

    Falls Kraftstoff auf die Haut gelangt, die betreffenden Stellen sofort mit viel Seife und Wasser waschen. Suchen Sie umgehend einen Arzt auf, wenn Sie eine Unverträglichkeitsreaktion feststellen.

    Kraftstoff und Betanken

    Kraftstoffqualität

    Andere Materialien:

    Volvo S80. Wartung
    Damit auch in Zukunft ein unverändert hohes Maß an Verkehrssicherheit, Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit für Ihr Fahrzeug gewährleistet ist, sollten Sie den Volvo-Ser ...

    Lexus GS. Bedienung des Remote Touch
    Taste "∧-∨". Drücken Sie diese Taste, um den Kartenmaßstab zu ändern oder durch Listen zu scrollen. Taste "Zurück". Drücken Sie diese Taste, um de ...

    Volvo S80. Automatischer Bereitschaftsmodus
    Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage (ACC) ist von anderen Systemen abhängig, wie z. B. der Stabilitätskontrolle ESC. Wenn eines dieser Systeme aussetzt, wird sie automatisch abges ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0155