Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: 3. Abgasreinigung - Abgasregelung - Wartung - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: 3. Abgasreinigung

Bei der Abgasreinigung kommt ein äußerst wirkungsvolles System zum Einsatz, das den Schadstoffausstoß begrenzt, ohne die Fahrzeugleistung zu beeinträchtigen.

Fahrzeugmodifikationen

Das Fahrzeug darf in seiner Bauart nicht verändert werden.

Fahrzeugmodifikationen können die Leistung, Sicherheit und Lebenserwartung Ihres Fahrzeugs beeinträchtigen und unter Umständen sogar gegen geltende Sicherheits- und Umweltbestimmungen verstoßen.

Darüber hinaus werden Schäden und Leistungseinbußen, die aus bauartlichen Veränderungen resultieren, nicht von der Garantie abgedeckt.

- Bei Verwendung nicht zugelassener Elektronikgeräte besteht die Gefahr von Funktionsstörungen, Kabelschäden, Batterieentladungen und Bränden. Verwenden Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit keine Elektronikgeräte, die nicht zugelassen sind.

Sicherheitshinweise für den Umgang mit Abgasen (Kohlenmonoxyd)

  • Kohlenmonoxyd ist eines der im Abgas enthaltenen Gase. Wenn Sie im Innenraum Ihres Fahrzeugs Abgasgeruch feststellen, lassen Sie das Fahrzeug umgehend prüfen und instand setzen. Sollten Sie jemals den Eindruck haben, dass Abgase in den Innenraum Ihres Fahrzeugs gelangen, fahren Sie nur mit vollständig geöffneten Fenstern. Lassen Sie Ihr Fahrzeug umgehend prüfen und instand setzen.

VORSICHT

Abgas

Die Abgase des Motors enthalten farb- und geruchloses Kohlenmonoxid (CO), das gefährlich ist und zum Tod führen kann, wenn es eingeatmet wird. Beachten Sie die folgenden Hinweise zur Vermeidung von Kohlenmonoxidvergiftungen.

- Lassen Sie den Motor nicht länger, als es zum Herein- oder Herausfahren nötig ist, in geschlossenen Räumen (z. B.

Garagen) oder in Räumen mit unzureichender Belüftung laufen.

- Wenn das Fahrzeug im Freien und bei laufendem Motor längere Zeit steht, stellen Sie die Belüftung nach Bedarf so ein, dass dem Innenraum Frischluft zugeführt wird.

- Bleiben Sie bei stehendem Fahrzeug und laufendem Motor nicht zu lange im Fahrzeug sitzen.

- Wenn der Motor abstirbt oder nicht anspringt, können anhaltende Anlassversuche zu Schäden an der Abgasregelung führen.

Sicherheitshinweise für Katalysatoren (ausstattungsabhängig)

VORSICHT

Brandgefahr

  • Unter Ihrem Fahrzeug befindliche brennbare Gegenstände können von einer heißen Auspuffanlage in Brand gesetzt werden. Wenn sich entflammbare Gegenstände wie Gras, Vegetation, Papier, Laub usw. auf dem Boden befinden, parken Sie das Fahrzeug nicht in der Nähe oder darüber, lassen Sie es nicht mit laufendem Motor in der Nähe oder darüber stehen und fahren Sie nicht darüber hinweg.
  • Bei laufendem Motor sowie unmittelbar nach dem Abstellen des Motors sind die Auspuffanlage und der Katalysator extrem heiß. Kommen Sie nicht in die Nähe der Auspuffanlage und des Katalysators. Andernfalls drohen Verbrennungen. Entfernen Sie nicht das um die Auspuffanlage montierte Kühlblech, versiegeln Sie nicht den Unterboden des Fahrzeugs und tragen Sie keinen Korrosionsschutzanstrich auf. Andernfalls besteht möglicherweise Brandgefahr.

Ihr Fahrzeug ist mit einem geregelten Abgaskatalysator ausgestattet.

Deshalb müssen folgende Sicherheitshinweise beachtet werden: - Verwenden Sie für Benzinmotoren ausschließlich unverbleiten Kraftstoff.

- Lassen Sie den Motor nicht laufen, wenn es Anzeichen für Motorfehlfunktionen gibt (z. B. Fehlzündungen oder Leistungsverlust).

- Nutzen Sie den Motor nicht unsachgemäß oder fahrlässig.

Beispiele für unsachgemäße oder fahrlässige Nutzung sind das Rollenlassen bei ausgeschalteter Zündung oder das Befahren von Gefällestrecken mit eingelegtem Gang und ausgeschalteter Zündung.

- Lassen Sie den Motor im Leerlauf nicht über längere Zeit (5 Minuten und länger) mit hoher Drehzahl laufen.

- Nehmen Sie keine Veränderungen an Bauteilen des Motors oder der Abgasregelung vor. Sämtliche Inspektionen und Einstellarbeiten müssen von einer HYUNDAI Vertragswerkstatt durchgeführt werden.

- Fahren Sie nach Möglichkeit nicht mit zu niedrigem Kraftstoffstand.

Wenn das Benzin ausgeht, können Fehlzündungen auftreten, die den Katalysator beschädigen.

Die Nichtbeachtung dieser Sicherheitshinweise kann zu Schäden am Katalysator und an Ihrem Fahrzeug führen. Darüber hinaus verfällt möglicherweise die Garantie.

    2. Kraftstoffdampfrückführung

    Technische Daten & Verbraucherinformationen

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. Scheibenheizung
    Die Heckscheibenheizung erwärmt bei laufendem Motor die Heckscheibe, um Raureif, Nebelniederschlag und dünnes Eis zu entfernen. Um die Heckscheibenheizung einzuschalten, drüc ...

    BMW 5er. Geschwindigkeitsregelung ein-/ ausschalten und unterbrechen
    Einschalten Taste am Lenkrad drücken. Kontrollleuchten in der Instrumentenkombination leuchten und Markierung im Geschwindigkeitsmesser wird auf die aktuelle Geschwindigkeit gesetzt. Die Ges ...

    Volvo S80. Verriegelung
    Nach dem schließen der Vordertüren die Zentralverriegelungstaste drücken. Wird die Taste gedrückt gehalten, werden auch alle Seitenscheiben und die Heckklappe gleich ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.016