Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: Einbaulage der Airbags - Airbag: Ergänzendes Rückhaltesystem - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: Einbaulage der Airbags

Fahrer- und Beifahrerairbag vorn

Ihr Fahrzeug ist mit einem ergänzenden Rückhaltesystem (SRS, Supplemental Restraint System) und Dreipunktgurten für Fahrer- und Beifahrersitz ausgestattet.

Das SRS besteht aus Airbags, die in der Mitte des Lenkrads und auf der Beifahrerseite im Armaturenbrett über dem Handschuhfach installiert sind. Die Airbags sind mit den Buchstaben "AIR BAG" gekennzeichnet, die in die Abdeckungen eingeprägt sind.

Einbaulage der Airbags

Das SRS soll Fahrer und Beifahrer bei Frontalkollisionen ab einer bestimmten Stärke zusätzlichen Schutz bieten und die Sicherheitsgurte ergänzen.

VORSICHT

Beachten Sie folgende Sicherheitshinweise, um die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen bei der Entfaltung der vorderen Airbags zu verringern:

  • Die Sicherheitsgurte müssen stets angelegt sein, damit die Insassen die richtige Sitzhaltung beibehalten.
  • Stellen Sie Ihren Sitz möglichst weit nach hinten, um den Abstand zu den vorderen Airbags zu vergrößern, ohne dabei die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren.
  • Lehnen Sie sich niemals gegen eine Tür oder die Mittelkonsole.
  • Gestatten Sie dem Beifahrer nicht, die Füße oder Beine auf das Armaturenbrett zu stellen/legen.
  • Lassen Sie niemand auf dem Beifahrersitz mitfahren, wenn die Kontrollleuchte "Beifahrerairbag AUS" leuchtet.
  • Auf oder in der Nähe des Airbagmoduls im Lenkrad, auf dem Armaturenbrett und auf der Beifahrerseite über dem Handschuhfach dürfen keine Gegenstände platziert werden. Andernfalls besteht Verletzungsgefahr, wenn die Aufprallstärke bei einem Unfall ausreicht, um die Airbags zu entfalten.

Seitenairbags (ausstattungsabhängig)

Seitenairbags

Ihr Fahrzeug ist mit Seitenairbags für die vorderen Sitze und für die beiden äußeren Rücksitze ausgestattet.

Die Airbags sollen dem Fahrer, dem Beifahrer und den Insassen auf den äußeren Rücksitzen zusätzlichen Schutz bieten und die Sicherheitsgurte ergänzen.

Die Seitenairbags sind so konzipiert, dass sie nur bei bestimmten seitlichen Kollisionen und abhängig von der Schwere des Aufpralls, dem Winkel, der Geschwindigkeit und dem Aufprallpunkt ausgelöst werden.

Bei Fahrzeugen mit Überschlagsensor werden möglicherweise die Seiten- und/oder Kopfairbags und die Gurtstraffer auf beiden Seiten des Fahrzeugs ausgelöst, wenn ein Überschlag oder die Möglichkeit eines Überschlags erkannt wird.

Die Seitenairbags sollen nicht bei jedem Seitenaufprall oder Überschlag entfaltet werden.

VORSICHT

Beachten Sie folgende Sicherheitshinweise, um die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen beim Entfalten von Seitenairbags zu verringern:

  • Die Sicherheitsgurte müssen stets angelegt sein, damit die Insassen die richtige Sitzhaltung beibehalten.
  • Lassen Sie nicht zu, dass sich Insassen mit dem Kopf oder Körper gegen Türen lehnen, die Arme auf den Türen ablegen, die Arme aus dem Fenster halten oder Gegenstände zwischen Türen und Sitzen ablegen.
  • Halten Sie das Lenkrad an der 9- und 3-Uhr-Position fest, um die Verletzungsgefahr für Hände und Arme zu verringern.
  • Verwenden Sie keine zusätzlichen Sitzbezüge. Sie könnten die Wirkung des Systems beeinträchtigen oder zunichte machen.
  • Legen Sie keine Gegenstände über dem Airbag oder zwischen Körper und Airbag ab.
  • Legen Sie keine Gegenstände zwischen Tür und Sitz ab.Wenn sich der Seitenairbag entfaltet, können sie zu gefährlichen Projektilen werden.
  • Befestigen Sie keine Zubehörteile im Bereich des Seitenairbags.
  • Schlagen Sie nicht bei eingeschalteter Zündung (Start/Stop-Knopf ON) gegen die Türen, da dies die Entfaltung der Seitenairbags verursachen kann.
  • Für den Fall, dass der Sitz oder der Sitzbezug beschädigt ist, empfehlen wir, das System in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt instand setzen zu lassen.

Kopfairbags (ausstattungsabhängig)

Kopfairbags

Die Kopfairbags befinden sich an beiden Dachkanten oberhalb der vorderen und hinteren Türen.

Sie sollen die vorderen Insassen und die Insassen auf den äußeren Rücksitzen bei bestimmten Seitenkollisionen vor Kopfverletzungen schützen. Die Kopfairbags sind so konzipiert, dass sie nur bei bestimmten Seitenkollisionen und abhängig von der Aufprallstärke, dem Winkel, der Geschwindigkeit und dem Aufprallpunkt ausgelöst werden.

Bei Fahrzeugen mit Überschlagsensor werden möglicherweise die Seiten- und/oder Kopfairbags auf beiden Seiten des Fahrzeugs entfaltet, wenn ein Überschlag oder die Möglichkeit eines Überschlags erkannt wird.

Die Kopfairbags sollen nicht bei jedem Seitenaufprall oder Überschlag ausgelöst werden.

VORSICHT

Beachten Sie folgende Sicherheitshinweise, um die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen bei der Entfaltung der Kopfairbags zu verringern:

  • Alle Insassen müssen stets angeschnallt sein, damit sie die richtige Sitzhaltung beibehalten.
  • Befestigen Sie Kindersitze ordnungsgemäß und möglichst weit weg von den Türen.
  • Lassen Sie nicht zu, dass sich Insassen mit dem Kopf oder Körper gegen Türen lehnen, die Arme auf den Türen ablegen, die Arme aus dem Fenster halten oder Gegenstände zwischen Türen und Sitzen ablegen.
  • Versuchen Sie nicht, die seitlichen Kopfairbags zu öffnen oder zu reparieren.
    Airbag: Ergänzendes Rückhaltesystem

    Funktionsweise der Airbags

    Andere Materialien:

    BMW 5er. Allgemein
    Vier Radarsensoren in den Stoßfängern überwachen im Geschwindigkeitsbereich von ca. 70 km/h bis ca. 210 km/h den Raum neben dem Fahrzeug. Eine Frontkamera ermittelt die Position der Spurb ...

    Mercedes E-Klasse. Warndreieck
    Warndreieck herausnehmen Limousine: Den Kofferraumdeckel öffnen. Die Warndreieckhalterung oben in Pfeilrichtung drü ...

    Ford Mustang. MyKey programmieren
    Verwenden Sie die Informationsanzeige, um einen MyKey-Schlüssel anzulegen: Führen Sie den zu programmierenden Schlüssel in die Zündung ein. Wenn Ihr Fahrzeug mit einem Startknopf au ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.019