Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: Funktionsbeschränkungen - ASCC (Advanced Smart Cruise Control) - Fahrhinweise - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: Funktionsbeschränkungen

Die Fähigkeit der SCC-Funktion, den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu erkennen, kann aufgrund des Straßenzustands oder der Verkehrsverhältnisse eingeschränkt sein.

In Kurven

In Kurven

  • Die SCC-Funktion erkennt ein Fahrzeug auf Ihrer Fahrspur möglicherweise nicht, woraufhin Ihr Fahrzeug bis zur Sollgeschwindigkeit beschleunigt. Außerdem wird die Fahrgeschwindigkeit gedrosselt, wenn das vorausfahrende Fahrzeug plötzlich erkannt wird.
  • Wählen Sie eine für Kurven geeignete Sollgeschwindigkeit und betätigen Sie bei Bedarf das Brems- oder Gaspedal.

In Kurven

Ihre Fahrgeschwindigkeit wird möglicherweise gedrosselt, weil sich ein Fahrzeug auf der Nebenspur befindet.

Treten Sie das Gaspedal und wählen Sie eine angemessene Sollgeschwindigkeit. Vergewissern Sie sich, dass der Straßenzustand die gefahrlose Nutzung der SCC-Funktion zulässt.

An Steigungen

An Steigungen

  • Beim Bergan- oder Bergabfahren erkennt die SCC-Funktion ein Fahrzeug auf Ihrer Fahrspur möglicherweise nicht, woraufhin Ihr Fahrzeug bis zur Sollgeschwindigkeit beschleunigt. Außerdem wird die Fahrgeschwindigkeit abrupt gedrosselt, wenn das vorausfahrende Fahrzeug plötzlich erkannt wird.
  • Wählen Sie eine für Steigungen geeignete Sollgeschwindigkeit und betätigen Sie bei Bedarf das Brems- oder Gaspedal.

Spurwechsel

Spurwechsel

  • Ein Fahrzeug, dass von der Nebenspur auf Ihre Spur wechselt, wird erst dann vom Sensor erkannt, wenn es sich innerhalb seiner Erkennungsreichweite befindet.
  • Der Sensor erkennt ein plötzlich einscherendes Fahrzeug möglicherweise nicht sofort. Achten Sie stets auf den Verkehr, den Straßenzustand und die Fahrumstände.
  • Wenn ein langsameres Fahrzeug auf Ihre Fahrspur wechselt, wird möglicherweise Ihre Geschwindigkeit gedrosselt, damit der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug gleich bleibt.
  • Wenn ein schnelleres Fahrzeug auf Ihre Fahrspur wechselt, beschleunigt Ihr Fahrzeug bis zur Sollgeschwindigkeit.

Fahrzeugerkennung

Fahrzeugerkennung

Manche Fahrzeuge auf Ihrer Fahrspur werden möglicherweise nicht vom Sensor erkannt:

  • Fahrzeuge mit schmaler Silhouette (Motorräder, Fahrräder etc.)
  • Versetzt fahrende Fahrzeuge
  • Fahrzeuge, die langsam fahren oder plötzlich beschleunigen
  • Stehende Fahrzeuge
  • Fahrzeuge mit niedrigem Heckprofil (unbeladene Auflieger etc.)

Unter den folgenden Umständen werden Fahrzeuge möglicherweise nicht ordnungsgemäß vom Sensor erkannt:

  • Wenn das Fahrzeug vorn nach oben zeigt, weil der Kofferraum überladen ist
  • Während das Lenkrad gedreht wird
  • Wenn das Fahrzeug ganz am Rand der Fahrspur fährt
  • Wenn das Fahrzeug auf einer sehr schmalen Fahrspur oder durch eine Kurve fährt

Betätigen Sie bei Bedarf das Bremsoder Gaspedal.

Fahrzeugerkennung

  • Ihr Fahrzeug beschleunigt möglicherweise, wenn ein vor Ihnen befindliches Fahrzeug verschwindet.
  • Fahren Sie vorsichtig, wenn Sie die Warnung erhalten, dass das vor Ihnen befindliche Fahrzeug nicht erkannt wird.

Fahrzeugerkennung

  • Wenn Fahrzeuge hintereinander stehen und das vor Ihnen befindliche Fahrzeug auf die Nebenspur wechselt, seien Sie vorsichtig, wenn sich Ihr Fahrzeug in Bewegung setzt, da das davor befindliche Fahrzeug möglicherweise nicht erkannt wird.

Fahrzeugerkennung

  • Achten Sie stets auf Fußgänger, wenn Ihr Fahrzeug den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug regelt.

Fahrzeugerkennung

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie hinter Fahrzeugen mit hohen Aufbauten oder überstehender Ladung fahren.

VORSICHT

Beachten Sie die folgenden Sicherheitshinweise bei der Nutzung der SCC-Funktion:

  • Wenn ein Nothalt erforderlich ist, müssen Sie die Bremsen betätigen. Das Fahrzeug kann nicht in jeder Notsituation mit der SCC-Funktion angehalten werden.
  • Halten Sie ausreichend Sicherheitsabstand unter Berücksichtigung des Straßenzustands und der Fahrgeschwindigkeit. Wenn der Fahrzeugabstand bei hoher Geschwindigkeit zu klein ist, kann sich ein schwerer Unfall ereignen.
  • Halten Sie stets ausreichend Abstand zum Bremsen und verzögern Sie Ihr Fahrzeug bei Bedarf, indem Sie die Bremsen betätigen.
  • Die SCC-Funktion erkennt keine haltenden oder e n t g e g e n k o m m e n d e n Fahrzeuge und keine Fußgänger. Fahren Sie stets vorsichtig und vorausschauend, damit Sie nicht von der Situation überrascht werden.
  • Vorausfahrende Fahrzeuge, die häufig die Fahrspur wechseln, können die Reaktionszeit des Systems verlängern oder dazu führen, dass das System auf ein Fahrzeug reagiert, das sich in Wirklichkeit auf der Nebenspur befindet. Fahren Sie stets vorsichtig, damit Sie nicht von der Situation überrascht werden.
  • Seien Sie sich der gewählten Geschwindigkeit und des gewählten Fahrzeugabstands stets bewusst.
  • Komplexe Fahrsituationen werden möglicherweise nicht von der SCC-Funktion erkannt. Achten Sie deshalb stets auf die Fahrumstände und kontrollieren Sie die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs.

ACHTUNG

Aufgrund elektrischer Störungen kann es passieren, dass das SCC-System vorübergehend nicht funktioniert.

    Sensor für Erkennung des Abstands zum vorausfahrenden Fahrzeug

    Spurhaltewarnsystem (LDWS)

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. Bremsen
    Reinigen Sie vor dem Abnehmen des Behälterdeckels sorgfältig den Bereich um den Deckel, damit die Bremsflüssigkeit nicht verunreinigt werden kann. Wenn der Bremsflüssigkeits ...

    Volvo S80. Fahren durch Wasser
    Beim durchwaten wird das Fahrzeug durch eine Fahrbahn gefahren, die mit Wasser bedeckt ist. Beim Fahren durch Wasser ist größte Vorsicht angebracht. Das Fahrzeug kann - bei Schrittgesch ...

    BMW 5er. Intelligent Safety
    Prinzip Intelligent Safety ermöglicht die zentrale Bedienung der Fahrerassistenzsysteme. Allgemein Je nach Ausstattung besteht Intelligent Safety aus einem oder mehreren Systemen, die helfen k ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0234