Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: Info-Modus - LCD-Display - Komfortfunktionen Ihres Fahrzeugs - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: Info-Modus

Info-Modus

Reifenluftdrücke

Diese Betriebsart gibt Aufschluss über Reifenluftdrücke, Inspektionsintervalle (in Kilometern oder Tagen) und Warnmeldungen im Zusammenhang mit dem ASCC (Advanced Smart Cruise Control), dem PSB (Pre-safe Seat Belt) etc.

Inspektionsintervall

Inspektionsintervall

Service in :

Berechnet und zeigt an, wann die nächste Inspektion fällig ist (Kilometerstand oder Tage).

Ab dem Moment, in dem die verbleibende Laufleistung/Zeitspanne nur noch 1.500 km bzw. 30 Tage beträgt, erscheint jedes Mal, wenn der Start/Stop-Knopf in die Stellung ON (EIN) gedrückt wird, mehrere Sekunden lang die Meldung "Wartung in".

Informationen zum Einstellen des Inspektionsintervalls finden Sie unter "Betriebsart Benutzereinstellungen" des LCD-Displays.

Inspektionsintervall

Inspektion erforderlich

Wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht gemäß des zuvor festgelegten Inspektionsintervalls in die Werkstatt bringen, erscheint jedes Mal, wenn Sie den Start/Stop-Knopf in die Stellung ON (EIN) drücken, mehrere Sekunden lang die Meldung "Wartung erforderlich".

So setzen Sie das Inspektionsintervall auf die zuvor von Ihnen eingegebene Laufleistung/Zeitspanne zurück:

  • Aktivieren Sie den Reset-Modus, indem Sie mehr als fünf Sekunden lang die Taste OK drücken, und drücken Sie dann erneut mehr als eine Sekunde lang die OK-Taste (Europa).
  • Halten Sie die OK-Taste mehr als eine Sekunde lang gedrückt (außer Europa).

Inspektionsintervall

Service in AUS

Wenn kein Inspektionsintervall festgelegt ist, erscheint auf dem LCD-Display die Meldung "Wartung in AUS".

ANMERKUNG

Unter den folgenden Bedingungen stimmt die angezeigte L a u f l e i s t u n g / Z e i t s p a n n e möglicherweise nicht:

  • Das Batteriekabel wird abgeklemmt.
  • Der Sicherungsschalter wird deaktiviert.
  • Die Batterie wird entladen.

Warnmeldung

Unter den folgenden Bedingungen erscheinen mehrere Sekunden lang Warnmeldungen im Info-Modus.

- Störungen der nachstehend aufgeführten Systeme

- Warnsystem "Toter Winkel"

- PSB (Presafe Seat Belt)

- ECS (Electronic Control Suspension)

- Reifendrucküberwachung

- Eigenständige Notbremsfunktion

- Tempomat

- Haptisches Lenkrad

- S p u r h a l t e a s s i s t e n t (Spurhaltewarnsystem)

- Waschflüssigkeitsfüllstand niedrig

- Kraftstoffreserve etc.

    Betriebsart "ASCC/LDWS/LKAS"

    Betriebsart "Benutzereinstellung"

    Andere Materialien:

    Ford Mustang. Informationen zum Datenschutz
    Wenn Sie ein Mobiltelefon mit dem System koppeln, erstellt dieses ein Profil im Fahrzeug, das mit diesem Mobiltelefon verknüpft ist. Dieses Profil ermöglicht die Bereitstellung einer größe ...

    Volvo S80. Airbagsystem
    Bei einem Frontalzusammenstoß hilft das Airbagsystem, Kopf, Gesicht und Brust von Fahrer und Beifahrer zu schützen. Das Airbagsystem von oben, Linkslenker. Das Airbagsystem von ...

    Citroën C6. Wichtig
    Diese Funktion ist nicht mit einem Einklemmschutz ausgestattet. Die Tür beim Schließen nicht an der Scheibe festhalten Eine Unterbrechung der Stromversorgung des Fahrzeugs beeinträchtigt ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.018