Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: Sicherheitshinweise - Sitze - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: Sicherheitshinweise

Stellen Sie die Sitze so ein, dass Sie bequem und sicher sitzen.

Ordnungsgemäß eingestellte Sitze unterstützen die Funktion der Sicherheitsgurte und Airbags bei einem Unfall.

VORSICHT

Verwenden Sie keine Kissen, die die Reibung zwischen Sitz und Beifahrer verringern. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Beifahrer bei einem Unfall oder einer Vollbremsung unter dem Beckengurt durchrutscht. In diesem Fall drohen schwere oder sogar lebensgefährliche innere Verletzungen, da die ordnungsgemäße Funktion des Sicherheitsgurts beeinträchtigt wird.

Airbags

Sie können Maßnahmen ergreifen, die das Risiko von Verletzungen bei der Entfaltung von Airbags verringern.

Bei zu geringem Abstand zu Airbags erhöht sich die Verletzungsgefahr bei deren Entfaltung deutlich. Empfohlen wird ein Mindestabstand von 25 cm zwischen Lenkradmitte und Brustkorb des Fahrers.

VORSICHT

Treffen Sie folgende Vorkehrungen, um die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen beim Entfalten von Airbags zu verringern:

  • Stellen Sie den Fahrersitz möglichst weit nach hinten, ohne die Kontrolle über das Fahrzeug zu beeinträchtigen.
  • Stellen Sie den Beifahrersitz möglichst weit nach hinten.
  • Halten Sie das Lenkrad außen an der 9- und 3-Uhr-Position fest, um die Verletzungsgefahr für Hände und Arme zu verringern.
  • Legen Sie keine Gegenstände zwischen sich selbst und dem Airbag ab und nehmen Sie auch keine Personen auf den Schoß.
  • Erlauben Sie dem Beifahrer nicht, die Füße oder Beine auf das Armaturenbrett zu stellen. Andernfalls besteht erhöhte Verletzungsgefahr.

Sicherheitsgurte

Legen Sie vor Fahrtantritt stets den Sicherheitsgurt an.

Die Insassen müssen jederzeit aufrecht sitzen und ordnungsgemäß angeschnallt sein. Säuglinge und Kleinkinder müssen mit einem dafür geeigneten Kinderrückhaltesystem angeschnallt werden. Kinder, die zu groß für eine Sitzerhöhung sind, sowie Erwachsene müssen mit den Sicherheitsgurten angeschnallt sein.

VORSICHT

Beachten Sie folgende Sicherheitshinweise beim Anlegen des Sicherheitsgurts:

  • Benutzen Sie niemals einen gemeinsamen Sicherheitsgurt für mehrere Insassen.
  • Stellen Sie die Sitzlehne immer aufrecht und lassen Sie das untere Gurtband eng an den Hüften anliegen.
  • Lassen Sie niemals Kinder oder Säuglinge auf dem Schoß des Beifahrers mitfahren.
  • Führen Sie den Sicherheitsgurt nicht am Hals entlang und nicht über scharfe Kanten. Lassen Sie keinen Abstand zwischen Schultergurt und Körper.
  • Achten Sie darauf, dass der Sicherheitsgurt nicht eingeklemmt wird oder sich verfängt.
    Sitze

    Vordersitze

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. SPORT-Modus- Kontrollleuchte (ECS-Warnleuchte)*
    Das ECS-System wird beim Anlassen des Motors automatisch in den Normal-Modus geschaltet. Die Kontrollleuchte SPORT leuchtet beim Einschalten der Zündung auf, erlischt jedoch nach ca. 3 Sekun ...

    Citroën C6. Aktivierung/deaktivierung
    Die Einparkhilfe kann durch Drücken der Betätigung 1 aktiviert/ deaktiviert werden. Wenn die Einparkhilfe nicht aktiviert ist, ist die Kontrollleuchte der Betätigung 1 eingeschaltet. Die ...

    BMW 5er. Dynamische Bremsleuchten
    Prinzip Nachfolgenden Verkehrsteilnehmern wird durch Blinken der Bremsleuchten eine Notbremsung angezeigt. Die Gefahr eines Auffahrunfalls kann dadurch reduziert werden. Allgemein Normales ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0154