Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: Vorkehrungen im Notfall - Allradantrieb (AWD) (Ausstattungsabhangig) - Fahrhinweise - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: Vorkehrungen im Notfall

Reifen

VORSICHT

Verwenden Sie keine Reifen und Felgen, die sich in Größe oder Typ von den ursprünglich am Fahrzeug montierten unterscheiden. Sie könnten Sicherheit, Funktion und Lenkverhalten Ihres Fahrzeugs beeinträchtigen und einen Überschlag mit schweren Verletzungen verursachen.

Achten Sie beim Ersetzen der Reifen darauf, dass an allen vier Rädern Reifen und Felgen gleicher Größe und gleicher Bauart montiert werden. Dies gilt auch für Profil, Fabrikat und Tragfähigkeit.

Im Notfall kann ein Notrad benutzt werden. Benutzen Sie das Notrad jedoch nicht permanent. Lassen Sie den Originalreifen möglichst umgehend ersetzen oder reparieren, damit das Differenzial und der Allradantrieb nicht beschädigt werden.

VORSICHT

Lassen Sie niemals den Motor 5 an/laufen, wenn ein Fahrzeug mit Allradantrieb aufgebockt ist.

Das Fahrzeug könnte vom Wagenheber rutschen/rollen und Personen schwer oder sogar lebensgefährlich verletzen.

Abschleppen

Fahrzeuge mit Allradantrieb müssen so mit einem Nachläufer oder Plateauwagen abgeschleppt werden, dass keines der Räder den Boden berührt. Weitere Informationen finden Sie unter "Abschleppen" in Kapitel 6.

Fahrzeuginspektion

  • Drehen Sie die Räder nicht einzeln, wenn das Fahrzeug aufgebockt ist. Vielmehr müssen alle vier Räder angetrieben werden.
  • Ziehen Sie niemals die Feststellbremse, während der Motor läuft und das Fahrzeug aufgebockt ist. Andernfalls wird möglicherweise der Allradantrieb beschädigt.

Prüfung auf dem Rollenprüfstand

Fahrzeuge mit Allradantrieb müssen auf einem speziellen 4-Rad-Rollenprüfstand geprüft werden.

Prüfung auf dem Rollenprüfstand

Fahrzeuge mit Allradantrieb sollten nicht auf einem Rollenprüfstand für 2WD-Fahrzeuge getestet werden.

Wenn ein 2WD-Rollenprüfstand benutzt werden muss, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Prüfen Sie die für Ihr Fahrzeug empfohlenen Reifenluftdrücke.
  2. Platzieren Sie die Hinterräder wie gezeigt auf dem Rollenprüfstand, um den Tachometer zu testen.
  3. Lösen Sie die Feststellbremse.
  4. Platzieren Sie die Vorderräder wie in der Abbildung gezeigt auf der Freilaufrolle.

VORSICHT

Halten Sie sich von der Fahrzeugfront fern, während das Fahrzeug auf dem Rollenprüfstand steht und ein Gang eingelegt ist. Das Fahrzeug könnte einen Satz nach vorn machen und Sie schwer verletzen oder töten.

    Nutzung des Allradantriebs (AWD)

    Bremsanlage

    Andere Materialien:

    Mercedes E-Klasse. Wichtige Sicherheitshinweise
    WARNUNG Gegenstände im Fahrerfußraum können den Pedalweg einschränken oder ein durchgetretenes Pedal blockieren. Das gefährdet die Betriebs- und Verkehrssic ...

    Volvo S80. Handschaltgetriebe
    Die Funktion des Getriebes besteht darin, in Abhängigkeit von Geschwindigkeit und Kraftbedarf die Übersetzung zu ändern. Schaltmuster 6-Gang-Getriebe. Das 6-Gang-Getriebe gibt e ...

    BMW 5er. Geschwindigkeitsregelung ein-/ ausschalten und unterbrechen
    Einschalten Taste am Lenkrad drücken. Kontrollleuchten in der Instrumentenkombination leuchten und Markierung im Geschwindigkeitsmesser wird auf die aktuelle Geschwindigkeit gesetzt. Die Ges ...

    Kategorien



    © 2017-2021 Copyright www.eautosde.com
    0.016