Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: Warnfunktion "Toter Winkel" /
Spurwechselassistenz - Warnsystem "Toter Winkel" - Fahrhinweise - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: Warnfunktion "Toter Winkel" / Spurwechselassistenz

Hyundai Genesis / Hyundai Genesis Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Warnsystem "Toter Winkel" / Warnfunktion "Toter Winkel" / Spurwechselassistenz

Funktionsvoraussetzungen

Funktionsvoraussetzungen

Zum Aktivieren: Drücken Sie den Schalter des Warnsystems "Toter Winkel", während sich der Start/Stop-Knopf in der Stellung ON (EIN) befindet.

Daraufhin leuchtet die Schalterleuchte auf. Sobald die Fahrgeschwindigkeit mehr als 30 km/h beträgt, wird das System aktiviert.

Zum Beenden: Drücken Sie den Schalter des Warnsystems "Toter Winkel" erneut.

Daraufhin erlischt die Schalterleuchte.

Schalten Sie die Funktion bei Nichtverwendung aus, indem Sie den Schalter drücken.

ANMERKUNG

  • Wenn der Motor aus- und wieder eingeschaltet wird, kehrt das System in den vorherigen Zustand zurück.
  • Beim Einschalten des Systems leuchtet drei Sekunden lang die Warnleuchte am Außenspiegel auf.

Warntyp

Unter den folgenden Bedingungen wird das System aktiviert:

  1. Das System ist eingeschaltet.
  2. Die Fahrgeschwindigkeit beträgt mehr als ca. 30 km/h.
  3. Es werden andere Fahrzeuge schräg hinter dem eigenen Fahrzeug erkannt.

Erste Alarmstufe

Erste Alarmstufe

Wenn innerhalb der Systemgrenzen ein Fahrzeug erkannt wird, leuchtet eine Warnleuchte am Außenspiegel und im Head-up-Display auf.

Wenn sich das erkannte Fahrzeug nicht mehr im Warnbereich befindet, erlischt die Warnung je nach Fahrsituation.

Zweite Alarmstufe

Zweite Alarmstufe

Unter den folgenden Bedingungen wird die zweite Alarmstufe aktiviert:

  1. Die erste Alarmstufe ist aktiviert.
  2. Die Blinker sind gesetzt, weil die Spur gewechselt werden soll.

Wenn die zweite Alarmstufe aktiviert wird, blinkt eine Warnleuchte am Außenspiegel und im Head-up-Display und es ertönt ein Alarmsignal.

Außerdem vibriert das Lenkrad (Fahrzeuge mit LKAS/LDWS).

Wenn Sie die Blinker ausschalten, wird die zweite Alarmstufe deaktiviert.

Erkennungssensor

Erkennungssensor

Die Sensoren sitzen im Heckstoßfänger.

Halten Sie den Heckstoßfänger stets sauber, damit das System ordnungsgemäß funktioniert.

Warnmeldung

Warnmeldung

Die Meldung erscheint, um den Fahrer auf Fremdpartikel aufmerksam zu machen, die am Heckstoßfänger anhaften. Die Schalterleuchte erlischt und das System schaltet sich automatisch ab.

Entfernen Sie die am Heckstoßfänger anhaftenden Fremdpartikel. Nach dem Entfernen der Fremdpartikel und einer Fahrtzeit von ca. 10 Minuten funktioniert das System wieder normal. Falls das System auch dann nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn die Fremdpartikel entfernt werden, bringen Sie das Fahrzeug in eine HYUNDAI Vertragswerkstatt und lassen Sie das System dort überprüfen.

Warnmeldung

Wenn das System nicht ordnungsgemäß funktioniert, erscheint eine Warnmeldung und die Schalterleuchte erlischt. Das System schaltet sich automatisch ab. Wir empfehlen, das Fahrzeug in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

    Warnsystem "Toter Winkel"

    Querverkehrwarnung hinten

    Andere Materialien:

    Volvo S80. Radarsensor - Begrenzungen
    Ein Radarsensor ist u. a. aufgrund seines begrenzten Sichtfelds bestimmten Einschränkungen unterworfen. Die Fähigkeit des adaptiven Tempomaten zur Erkennung eines vorausfahrenden Fahrzeu ...

    Volvo S80. Motorraum - Kontrolle
    Bestimmte Öle und Flüssigkeiten sollten regelmäßig kontrolliert werden. Regelmäßige Kontrolle Folgende Öle und Flüssigkeiten in regelmäßigen Ab ...

    Kia Opirus. Schmiermittel und Betriebsstoffe
    Waschwasserstand der Scheibenwaschanlage prüfen Der Vorratsbehälter ist durchsichtig, so dass der Füllstand mit einem Blick erkennbar ist. Prüfen Sie den Waschwasserf&uu ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0157