Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: Wenn der Motor zu heiß wird - Verhalten im Notfall - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: Wenn der Motor zu heiß wird

.Wenn der Motor zu heiß wird

Wenn die Kühlmitteltemperaturanzeige eine Überhitzung anzeigt, die Leistung nachlässt oder laute Klopf- oder Klingelgeräusche hörbar sind, ist möglicherweise der Motor überhitzt.

Ergreifen Sie in diesem Fall folgende Maßnahmen:

  1. Halten Sie das Fahrzeug an der nächsten sicheren Stelle abseits der Straße an.
  2. Bringen Sie den Wählhebel in die Stellung "P" (Parken, Fahrzeuge mit Automatikgetriebe) und betätigen Sie die Feststellbremse. Wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist, schalten Sie sie ab.
  3. Stellen Sie den Motor ab, wenn Kühlmittel ausläuft oder Dampf unter der Motorhaube austritt. Öffnen Sie die Motorhaube erst, wenn kein Kühlmittel und kein Dampf mehr austritt. Wenn kein sichtbarer Kühlmittelverlust feststellbar ist und kein Dampf austritt, lassen Sie den Motor laufen und prüfen Sie, ob der Kühlerlüfter läuft. Wenn der Lüfter nicht läuft, stellen Sie den Motor ab.

VORSICHT

Halten Sie bei laufendem Motor Abstand zu sich bewegenden Teilen ( K ü h l e r l ü f t e r , Antriebsriemen etc.).

Andernfalls drohen schwere Verletzungen.

  1. Prüfen Sie den Kühler, die Schläuche und den Unterboden des Fahrzeugs auf austretendes Kühlmittel. (Wenn die Klimaanlage in Betrieb war, ist es normal, dass beim Anhalten kaltes Wasser aus der Klimaanlage läuft.)
  2. Wenn Motorkühlmittel austritt, stellen Sie sofort den Motor ab. Ferner empfehlen wir, sich an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

VORSICHT

Nehmen Sie niemals den Kühlerverschlussdeckel ab, solange Motor und Kühler noch heiß sind. Andernfalls kann heißes Kühlmittel oder heißer Wasserdampf unter hohem Druck austreten und schwere Verletzungen verursachen.

Stellen Sie den Motor ab und warten Sie, bis er abgekühlt ist. Seien Sie beim Abnehmen des Kühlerverschlussdeckels äußerst vorsichtig. Umwickeln Sie ihn mit einem dicken Lappen und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn bis zum ersten Anschlag. Treten Sie zurück und warten Sie, bis der Druck aus dem Kühlsystem entwichen ist. Wenn Sie sicher sind, dass der Druck vollständig entwichen ist, drücken Sie den mit einem dicken Lappen umwickelten Verschlussdeckel nieder und schrauben ihn gegen den Uhrzeigersinn ab.

  1. Wenn Sie keine Ursache für die Überhitzung feststellen können, warten Sie zunächst, bis der Motor wieder auf eine normale Temperatur abgekühlt ist. Füllen Sie dann nach Bedarf vorsichtig Kühlmittel in den Ausgleichsbehälter ein, bis der Kühlmittelfüllstand mittig zwischen den Markierungen MIN und MAX liegt.
  2. Fahren Sie vorsichtig weiter und achten Sie ständig auf erneute Anzeichen einer Überhitzung. Für den Fall, dass es zu einer erneuten Überhitzung kommt, empfehlen wir, sich an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

ACHTUNG

  • Ein erheblicher Kühlmittelverlust weist auf eine Undichtigkeit im Kühlsystem hin. Wir empfehlen, das System in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.
  • Wenn der Motor aufgrund eines zu niedrigen Kühlmittelfüllstands zu heiß geworden ist und plötzlich kaltes Motorkühlmittel nachgefüllt wird, entstehen möglicherweise Risse im Motorblock. Füllen Sie das Kühlmittel langsam und in kleinen Mengen ein, damit keine Schäden entstehen.
    Starthilfe

    Reifenluftdruck-Überwachungssystem (TPMS)

    Andere Materialien:

    BMW 5er. Prinzip
    Das System kann nachlassende Aufmerksamkeit oder Ermüdung des Fahrers bei langen monotonen Fahrten, z. B. auf Autobahnen, erkennen. In dieser Situation wird empfohlen, eine Pause einzulegen. Si ...

    Hyundai Genesis. Einfahrvorschriften
    Eine spezielle Einfahrzeit ist nicht notwendig. Durch Einhaltung einiger einfacher Vorsichtsmaßnahmen während der ersten 1.000 km können Sie die Fahrzeugleistung, die Wirtschaftli ...

    BMW 5er. Feststellen
    Bei stehendem Fahrzeug Schalter ziehen. LED leuchtet. Kontrollleuchte in der Instrumentenkombination leuchtet rot. Parkbremse ist festgestellt. Während der Fahrt Einsatz während der Fahrt ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0151