Autos Betriebsanleitungen
Kia Opirus: Rückhaltesysteme für
Säuglinge und Kinder - Sicherheitsgurte - Ihr Fahrzeug im Detail - Kia Opirus Betriebsanleitung

Kia Opirus: Rückhaltesysteme für Säuglinge und Kinder

Kia Opirus / Kia Opirus Betriebsanleitung / Ihr Fahrzeug im Detail / Sicherheitsgurte / Rückhaltesysteme für Säuglinge und Kinder

Aus Sicherheitsgründen müssen Säuglinge und Kleinkinder in Rückhaltesystemen gesichert werden, die für das jeweilige Alter und Gewicht des Kindes geeignet sind.

Lassen Sie es niemals zu, dass ein Kind während der Fahrt auf einem Sitz steht oder kniet. Verwenden Sie auch niemals einen Sicherheitsgurt gemeinsam für ein Kind und einen Erwachsenen und schnallen Sie niemals zwei Kinder mit nur einem Sicherheitsgurt gemeinsam an.

Wir empfehlen, Kinder generell auf den Rücksitzen zu befördern.

VORSICHT - Kinder auf dem Schoß

Lassen Sie ein Kind während der Fahrt niemals auf Ihrem Schoß sitzen und halten Sie es während der Fahrt niemals in Ihren Armen.

Auch eine kräftige Person kann selbst im Fall einer nur leichten Kollision ein Kind nicht festhalten.

 

ACHTUNG - heiße Metallteile

Sicherheitsgurte und Sitze können sehr heiß sein, wenn ein Fahrzeug bei warmem oder heißem Wetter abgestellt war, so dass Kinder sich an heißen Gegenständen verbrennen könnten. Prüfen Sie die Temperatur der Sitze und Gurtschlösser, bevor Sie ein Kind in das Fahrzeug setzen.

Es wird eine große Anzahl von Kinderrückhaltesystemen (Kindersitze) verschiedener Hersteller angeboten.

Ein geeigneter Kindersitz muss immer den bestehenden Zulassungsbestimmungen entsprechen. Vergewissern Sie sich vor der Benutzung von Kindersitzen, dass der jeweilige Kindersitz mit der entsprechenden Zulassungsbestätigung beschriftet ist.

Ein Kindersitz muss sowohl entsprechend der Größe des Kindes als auch der Größe des Fahrzeugsitzes ausgewählt werden.

Beachten Sie bei der Montage eines Kinderrückhaltesystems auch unbedingt die Benutzeranweisungen des jeweiligen Kindersitz-Herstellers.

    Anschnallen schwangerer Frauen

    Rückhaltesysteme für größere Kinder

    Andere Materialien:

    Mercedes E-Klasse. ESP (Elektronisches Stabilitäts-Programm)
    Allgemeine Hinweise Info Beachten Sie den Abschnitt "Wichtige Sicherheitshinweise" .  ESP überwacht die Fahrstabilität und die Traktion, also die Kraftübertragung zwischen ...

    Lexus GS. Anpassbare Funktionen
    Einige Funktionseinstellungen werden gleichzeitig mit anderen Funktionen geändert. Wenden Sie sich an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an eine andere qualifiz ...

    Volvo S80. Alarmanlage - Transponderschlüssel funktioniert nicht
    Wenn die Alarmanlage nicht mit dem Transponderschlüssel ausgeschaltet werden kann, z. B. weil die Batterie im Schlüssel verbraucht ist, kann das Fahrzeug wie folgt entriegelt, die Alarma ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0183