Autos Betriebsanleitungen
Kia Opirus: Sitzbelüftung* - Beifahrersitz verstellen - Sitze - Ihr Fahrzeug im Detail - Kia Opirus Betriebsanleitung

Kia Opirus: Sitzbelüftung*

Die Vordersitze werden durch kleine Öffnungen in der Oberfläche des Sitzkissens und der Sitzlehne belüftet, wenn sich der Steuerschalter bei eingeschalteter Zündung im Bereich -1 bis -3 befindet.

Lassen Sie keine Flüssigkeiten wie Wasser oder Getränke an die Oberflächen der vorderen Sitzkissen und Sitzlehnen gelangen. Die Belüftungsöffnungen könnten sich zusetzen und die ordnungsgemäße Funktion könnte dadurch verhindert werden.

Legen Sie keine Materialien wie Kunststofftüten oder Zeitungen unter die Sitze. Die Belüftungsfunktion könnte beeinträchtigt werden, da der Lufteinlass blockiert werden kann.

Wenn die Belüftung nicht funktioniert, starten Sie das Fahrzeug erneut.

Wenn der Zustand unverändert bleibt, lassen Sie Ihr Fahrzeug von einem autorisierten KIA-Händler überprüfen.

Wenn Sie den Regler bedienen, werden Sie nach 3 bis 5 Minuten eine Temperaturänderung feststellen. Die Temperaturänderung erfolgt über die kleinen Belüftungsöffnungen.

Sie können die Wirksamkeit erhöhen, indem Sie zusätzlich die Klimaanlage oder die Heizung einschalten.

ACHTUNG
  • Verwenden Sie für die Reinigung der Sitze keine Lösungsmittel wie Verdünnung, Benzin oder Alkohol. Derartige Lösungsmittel können die Oberflächen der Sitzheizung und des Sitzbezugs beschädigen.
  • Um eine Überhitzung der Sitzheizung zu verhindern, legen Sie bitte keinen Decken, Kissen oder Sitzbezüge auf die Sitze, wenn die Sitzheizung eingeschaltet ist.
  • Transportieren Sie keine schweren oder scharfkantigen Gegenstände auf Sitzen, die mit einer Sitzheizung ausgerüstet sind. Die Komponenten der Sitzheizung könnten dadurch beschädigt werden.

 

VORSICHT

Alle Fahrzeuginsassen sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie die Sitzheizung einschalten, da hohe Temperaturen möglich sind. Seien Sie vorsichtig, wenn Personen mit folgenden Merkmalen auf einem Sitz mit Sitzheizung Platz nehmen.

  1. Säuglinge, Kinder, ältere Personen, Personen mit einem Handikap oder kranke Personen.
  2. Hitzeempfindliche Personen oder Personen mit sehr empfindlicher Haut.
  3. Ermüdete Personen.
  4. Betäubte oder betrunkene Personen.
  5. Personen, die Schlaftabletten oder andere schläfrig machende Medizin zu sich genommen haben.

Sitze

    Beifahrersitz-Sitzheizung*

    Einstellung der Kopfstütze

    Andere Materialien:

    Mercedes E-Klasse. ABS (Antiblockiersystem)
    Allgemeine Informationen ABS regelt den Bremsdruck so, dass beim Bremsen die Räder nicht blockieren. Dadurch bleibt die Lenkfähigkeit Ihres Fahrzeugs beim Bremsen erhalten. Wenn Sie di ...

    Citroën C6. Aufbruch- und Innenraumsicherung
    Ihr Fahrzeug kann mit einer AUFBRUCH- UND INNENRAUMSICHERUNG ausgestattet sein. Diese gewährleistet: Außenschutz über Sensoren an den Öffnungen (Türen, Kofferraum, Motorhaube ...

    BMW 5er. Control Display
    Allgemein Zum Reinigen des Control Displays Pflegehinweise, beachten. Wenn das Control Display sehr hohen Temperaturen ausgesetzt wird, z. B. durch intensive Sonneneinstrahlung, kann es zu einer ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0196