Autos Betriebsanleitungen
Kia Opirus: Überhitzung des Motors - Pannenhilfe - Kia Opirus Betriebsanleitung

Kia Opirus: Überhitzung des Motors

Kia Opirus / Kia Opirus Betriebsanleitung / Pannenhilfe / Überhitzung des Motors

Wenn die Kühlmitteltemperaturanzeige eine Überhitzung anzeigt, wenn Leistungsverlust feststellbar ist oder wenn laute Klopf- oder Klingelgeräusche hörbar sind, kann der Motor möglicherweise überhitzt sein. Wenn eines der genannten Symptome auftritt, verhalten Sie sich bitte wie folgt:

1. Schalten Sie die Warnblinker ein und halten Sie bei der nächsten sicheren Gelegenheit an. Schalten Sie den Wählhebel des Automatikgetriebes in die Parkstufe P und betätigen Sie die Feststellbremse.

2. Achten Sie darauf, dass die Klimaanlage abgeschaltet wird.

3. Stellen Sie den Motor ab, wenn kochendes Kühlmittel oder Dampf aus dem Kühler austritt und rufen Sie einen autorisierten KIA-Händler oder einen Pannendienst zu Hilfe.

Wenn der Kühler nicht überkocht, lassen Sie den Motor im Leerlauf laufen und öffnen Sie die Motorhaube, damit der Motor allmählich abkühlen kann.

Wenn die Kühlmitteltemperatur nicht sinkt, während der Motor im Leerlauf läuft, stellen Sie den Motor ab und warten Sie solange, bis er abgekühlt ist.

4. Prüfen Sie danach den Füllstand des Motorkühlmittels. Wenn der Füllstand im Ausgleichsbehälter zu gering ist, schauen Sie nach, ob die Kühlmittel- und Heizungsschläuche einschließlich deren Anschlüsse, der Kühler oder die Kühlmittelpumpe undicht sind. Lassen Sie den Motor nicht wieder an, wenn Sie eine größere Undichtigkeit oder ein anderes Problem entdecken, welches die Ursache der Überhitzung gewesen sein könnte.

Rufen Sie einen autorisierten KIA-Händler oder einen Pannendienst zu Hilfe und lassen Sie erst den Schaden beheben. Wenn Sie weder eine Undichtigkeit noch ein anderes Problem feststellen können, füllen Sie sorgfältig Motorkühlmittel in den Ausgleichsbehälter.

VORSICHT - Kühlerdeckel abbauen

Schrauben Sie den Kühlerdeckel nicht ab, solange Motor und Kühler noch heiß sind.

Kochend heißes Kühlmittel als auch heißer Wasserdampf können unter Druck aus dem Kühler austreten. Es besteht die Gefahr, dass Sie sich verbrühen.

Wenn der Motor des Öfteren zu heiß wird, lassen Sie das Kühlsystem von einem autorisierten KIA-Händler prüfen und instand setzen.

    Warnsignale

    Starthilfe

    Andere Materialien:

    Mercedes E-Klasse. Wichtige Sicherheitshinweise
    WARNUNG Wenn brennbare Materialien, z. B. Laub, Gras oder Zweige, mit heißen Teilen der Abgasanlage oder dem Abgasstrom in Kontakt kommen, können sich diese ...

    Citroën C6. Rückkehr zur normalen funktion des beifahrerairbags
    Vergessen Sie nicht die Funktion wieder zu aktivieren. Dazu: Den Schlüssel bei ausgeschalteter Zündung in den Kontakt A stecken. Den Schlüssel in die Position "ON" drehen, der Air ...

    Volvo S80. Demontage der Anhängerzugvorrichtung
    1. Den Schlüssel hineinstecken und im Uhrzeigersinn drehen, um das Schloss zu entriegeln. 2. Den Verriegelungsknopf eindrücken und gegen den Uhrzeigersinn drehen , bis ein Kl ...

    Kategorien



    © 2017-2021 Copyright www.eautosde.com
    0.016