Autos Betriebsanleitungen
Kia Opirus: Unterbodenpflege - Fahrzeugpflege außen - Wartung - Kia Opirus Betriebsanleitung

Kia Opirus: Unterbodenpflege

Streusalz und andere korrosionsfördernde Mittel können am Unterboden anhaften. Wenn diese Stoffe nicht entfernt werden, besteht erhöhte Rostgefahr für Kraftstoffleitungen, Rahmenteile, Schutzbleche und die Abgasanlage, obwohl diese Bauteile gegen Rost geschützt wurden.

Spülen Sie einmal monatlich und zum Ende des Winters den Unterboden und die Radhäuser sorgfältig mit lauwarmem oder kaltem Wasser.

Reinigen Sie den Unterboden gründlich, da Verunreinigungen nur schwer zu erkennen sind. Um die Entstehung von Rost zu verhindern, ist es wichtig, dass die Verunreinigungen nicht nur angefeuchtet, sondern gründlich abgespült werden. Reinigen Sie auch die Wasserablaufbohrungen in Türen und Rahmenteilen, damit Verstopfungen vermieden werden.

Wenn das Wasser nicht ablaufen kann, besteht erhöhte Rostgefahr.

VORSICHT

Prüfen Sie nach einer Fahrzeugwäsche bei langsamer Fahrt, ob die Bremsen nass geworden sind. Wenn die Bremswirkung beeinträchtigt ist, trockenen Sie die Bremsen, indem Sie diese bei langsamer Fahrt leicht betätigen.

    Lackschäden ausbessern

    Leichtmetallfelgen pflegen

    Andere Materialien:

    Mercedes E-Klasse. Fußmatten
    WARNUNG Gegenstände im Fahrerfußraum können den Pedalweg einschränken oder ein durchgetretenes Pedal blockieren. Das gefährdet die Betriebs- und Verkehrssic ...

    BMW 5er. Allgemein
    Zwei Radarsensoren im hinteren Stoßfänger überwachen den Raum hinter dem Fahrzeug. Nähert sich von hinten ein Fahrzeug mit entsprechender Geschwindigkeit reagiert das System wie folgt: ...

    Lexus GS. Fahren des Fahrzeugs
    Die folgenden Verfahren sind für einen sicheren Fahrstil zu beachten: Starten des Motors Fahren Schalten Sie den Schalt-/Wählhebel bei getretenem Bremspedal auf "D". Lösen Sie d ...

    Kategorien



    © 2017-2021 Copyright www.eautosde.com
    0.0182