Autos Betriebsanleitungen
Kia Opirus: Warum der Gebrauch der
Sicherheitsgurte wichtig ist - Airbags - Ihr Fahrzeug im Detail - Kia Opirus Betriebsanleitung

Kia Opirus: Warum der Gebrauch der Sicherheitsgurte wichtig ist

Kia Opirus / Kia Opirus Betriebsanleitung / Ihr Fahrzeug im Detail / Airbags / Warum der Gebrauch der Sicherheitsgurte wichtig ist

Es gibt vier wichtige Gründe für das Anlegen der Sicherheitsgurte, auch wenn das Fahrzeug mit Airbags ausgerüstet ist. Die Sicherheitsgurte.

  • helfen, Sie in einer günstigen Sitzposition zu halten und gleichzeitig von dem sich entfaltenden Airbag fernzuhalten.
  • reduzieren das Verletzungsrisiko bei Überschlägen, bestimmten seitlichen Kollisionen und Heckkollisionen, da die Airbags in diesen Situationen nicht schützen können und deshalb nicht ausgelöst werden.
  • schützen bei bestimmten Frontalund Seitenkollisionen, die nicht so schwer sind, dass die Airbags ausgelöst werden.
  • reduzieren das Risiko, aus dem Fahrzeug geschleudert zu werden.

ANMERKUNG - Datenspeicher*

Das Airbag-Steuermodul in Ihrem Fahrzeugs ist mit einem Datenspeicher ausgerüstet. Dort werden Informationen über die Verwendung und den Status des Fahrerund Beifahrer-Sicherheitsgurts bei bestimmten Kollisionen gespeichert.

VORSICHT - Airbags und Sicherheitsgurte
  • Auch wenn Ihr Fahrzeug mit Airbags ausgerüstet ist, müssen Sie und Ihre Mitfahrer immer die vorhandenen Sicherheitsgurte anlegen, um das Risiko und die Schwere von Verletzungen im Fall einer Kollision oder eines Überschlags zu minimieren.
  • Schnallen Sie sich immer an.

    Der Sicherheitsgurt kann helfen, Sie im Fall einer Kollision von den sich entfaltenden Airbags fernzuhalten.

  • Wenn Fahrzeuginsassen nicht angeschnallt sind oder eine falsche Sitzposition eingenommen haben, können Sie nicht ausreichend geschützt werden. Schwere und tödliche Verletzungen können die Folge sein.
  • Fahrer- und Beifahrerairbag sind so ausgelegt, dass sie nur bei bestimmten frontalen Kollisionen ausgelöst werden.

    Seiten- und Kopfairbags* sind so ausgelegt, dass sie nur bei bestimmten seitlichen Kollisionen ausgelöst werden. Unterhalb einer bestimmten Aufprallkraft und bei Überschlägen werden die Airbags nicht ausgelöst und sie können in diesen Fällen somit keinen Schutz bieten. Sie können auch nicht ausgelöst werden, wenn im Fall einer Reihenkollision ein weiterer Aufprall stattfindet, nachdem die Airbags bereits ausgelöst wurden.

  • Wenn Ihr Fahrzeug z.B. durch eine Überschwemmung oder aus anderen Gründen soweit in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass der Bodenbelag im Fahrzeug nass geworden ist bzw. Wasser im Fahrzeug steht, versuchen Sie nicht, den Motor anzulassen und stecken Sie nicht den Zündschlüssel in das Zündschloss, bevor die Batterie abgeklemmt wurde. Dies könnte zur Auslösung der Airbags und somit zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.

    Lassen Sie in diesem Fall Ihr Fahrzeug zu einem autorisierten KIA-Händler schleppen und die notwendigen Prüfungen und Instandsetzungsmaßnahmen durchführen.

    Was Airbags leisten sollen

    Die Komponenten des Airbagsystems

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. Tempomat-Funktion unterbrechen (mehrere Möglichkeiten)
    durch Betätigung des Bremspedals. durch das Schalten des Wählhebels in die Neutralstufe N. durch Drücken der CANCEL-Taste im Lenkrad. durch gleichzeitiges Drücken der ...

    Ford Mustang. Allgemeine Informationen
    WARNUNGEN Die Zündung ausschalten und die Feststellbremse anziehen. Bauteile des elektronischen Zündsystems nach dem Einschalten der Zündung oder bei laufendem Motor keinesfalls berühren ...

    Hyundai Genesis. Audio-Bedienelemente am Lenkrad
    Die Audio-Lenkradtasten dienen Ihrem persönlichen Komfort. ACHTUNG Betätigen Sie nicht mehrere Audio-Lenkradtasten gleichzeitig. LAUTSTÄRKE (VOL +/-) (1) Bewegen Sie den La ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0188