Autos Betriebsanleitungen
Lexus GS: Anpassbare Funktionen - Persönliche Einstellungen - Technische Daten des
Fahrzeugs - Lexus GS200t Betriebsanleitung

Lexus GS: Anpassbare Funktionen

Einige Funktionseinstellungen werden gleichzeitig mit anderen Funktionen geändert. Wenden Sie sich an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt.

  1. Einstellungen, die mit dem Remote Touch geändert werden können
  2. Einstellungen, die mit den Instrumentenschaltern geändert werden können
  3. Einstellungen, die von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einer anderen qualifizierten und entsprechend ausgerüsteten Fachwerkstatt geändert werden können

Bedeutung der Symbole: O = Verfügbar, - = Nicht verfügbar

■ Instrumente und Multi-Informationsdisplay

GS350/GS200t

GS350/GS200t

GS350/GS200t

*1: Die Standardeinstellung unterscheidet sich je nach Land.

*2: Einige Statusbildschirme können nicht gespeichert werden (auf dem Multi-Informationsdisplay angezeigt)

*3: 2 der folgenden Daten: Momentaner Kraftstoffverbrauch, durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch (seit dem letzten Rücksetzen), durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch (seit dem letzten Tanken), durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch (seit Fahrtbeginn), Durchschnittsgeschwindigkeit (seit dem letzten Rücksetzen), Durchschnittsgeschwindigkeit (seit Fahrtbeginn), Fahrstrecke (Reichweite), Fahrstrecke (seit Fahrtbeginn), verstrichene Zeit (seit dem letzten Rücksetzen), verstrichene Zeit (seit Fahrbeginn), keine Angabe

*4: Außer F SPORT-Modelle

*5: F SPORT-Modelle

*6: GS350

*7: GS200t

GS F

GS F

GS F

*1: Die Standardeinstellung unterscheidet sich je nach Land.

*2: Einige Statusbildschirme können nicht gespeichert (auf dem Multi-Informationsdisplay angezeigt) werden.

*3: 2 der folgenden Daten: Momentaner Kraftstoffverbrauch, durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch (seit dem letzten Rücksetzen), durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch (seit dem letzten Tanken), durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch (seit Fahrtbeginn), Durchschnittsgeschwindigkeit (seit dem letzten Rücksetzen), Durchschnittsgeschwindigkeit (seit Fahrtbeginn), Fahrstrecke (Reichweite), Fahrstrecke (seit Fahrtbeginn), verstrichene Zeit (seit dem letzten Rücksetzen), verstrichene Zeit (seit Fahrbeginn), keine Angabe.

*4: Die angepasste Einstellung unterscheidet sich je nach Land.

■ LKA (Spurhalte-Assistent)*/LDA (Spurwechselwarnung mit Steuerung der Lenkung)*

 LKA (Spurhalte-Assistent)*/LDA (Spurwechselwarnung mit Steuerung

*: Falls vorhanden

■ PCS (Pre-Crash-Sicherheitssystem)*

 PCS (Pre-Crash-Sicherheitssystem)*

*: Falls vorhanden

■ BSM (Spurwechsel-Assistent)*

 BSM (Spurwechsel-Assistent)*

*: Falls vorhanden

■ AFS (Adaptives Scheinwerfersystem)*

AFS (Adaptives Scheinwerfersystem)*

*: Falls vorhanden

■ RSA (Verkehrszeichenerkennung)*1

RSA (Verkehrszeichenerkennung)*1

*1: Falls vorhanden

*2: Der Warnsummer ertönt nicht, wenn eine mit einem Zusatzzeichen versehene Geschwindigkeitsbegrenzung überschritten wird.

*3: Nur Meldung eines Überholverbots

■ Türverriegelung

Türverriegelung

■ Zugangsfunktion* und Fernbedienung

Zugangsfunktion* und Fernbedienung

*: Falls vorhanden

■ Zugangsfunktion*

Zugangsfunktion*

*: Falls vorhanden

■ Fernbedienung

 Fernbedienung

■ Vordersitze

Vordersitze

■ Außenspiegel

Außenspiegel

■ Elektrische Fensterheber und Schiebedach*

 Elektrische Fensterheber und Schiebedach*

*: Falls vorhanden

■ Scheinwerferautomatik

Scheinwerferautomatik

■ AHS (Adaptives Fernlichtsystem)*1

AHS (Adaptives Fernlichtsystem)*1

*1: Falls vorhanden

*2: Nur das Fernlicht wird ein- bzw. ausgeschaltet.

■ Lexus-Einparkhilfesensor*1, 2

Lexus-Einparkhilfesensor*1, 2

*1: Falls vorhanden

*2: Siehe "NAVIGATIONS- UND MULTIMEDIASYSTEM BETRIEBSANLEITUNG".

*3: GS350/GS200t

■ Fahrmodus-Wahlschalter (Fahrzeuge mit aktivem Dämpfungssystem)

Fahrmodus-Wahlschalter (Fahrzeuge mit aktivem Dämpfungssystem)

■ Automatische Klimaanlage

Automatische Klimaanlage

*: Es handelt sich hierbei um den Schalter zum Einund Ausschalten des automatischen Modus der Klimaanlage und nicht um den Schalter zum Umschalten zwischen Außenluft- und Umwälzluft- Modus.   

■ Vordersitzheizungen (ohne Sitzbelüftungen)*

 Vordersitzheizungen (ohne Sitzbelüftungen)*

*: Falls vorhanden

■ Vordersitzheizungen und -belüftungen*1/Rücksitzheizungen*2

Vordersitzheizungen und -belüftungen*1/Rücksitzheizungen*2

*1: Falls beide vorhanden sind

*2: Falls vorhanden

■ Beleuchtung

 Beleuchtung

■ Heckscheiben-Sonnenblende*

Heckscheiben-Sonnenblende*

*: Falls vorhanden

■ Individuelle Anpassung der Fahrzeugfunktionen

  • Wenn die geschwindigkeitsabhängige Türverriegelungsfunktion und die mit der Fahrstufe verbundene Türverriegelungsfunktion aktiviert sind, funktioniert die Türverriegelung wie folgt.
  • Wenn der Schalt-/Wählhebel in eine andere Position als "P" geschaltet wird, werden alle Türen verriegelt.
  • Wird das Fahrzeug gestartet, während alle Türen verriegelt sind, wird die geschwindigkeitsabhängige Türverriegelungsfunktion nicht aktiviert.
  • Wird das Fahrzeug gestartet, ohne dass alle Türen verriegelt sind, wird die geschwindigkeitsabhängige Türverriegelungsfunktion aktiviert.
  • Wenn die Zugangsfunktion deaktiviert ist, kann das Auswählen von Türen zur Entriegelung nicht angepasst werden.
  • Wenn die Türen nach dem Entriegeln geschlossen bleiben und die automatische Türverriegelung (Verzögerungsfunktion bis zur Aktivierung der automatischen Türverriegelung, wenn eine Tür nach dem Entriegeln nicht geöffnet wird) aktiviert wird, werden die Signale entsprechend den Einstellungen für das Betriebssignal (Warnsummer bzw. Warnblinkanlage) erzeugt.
  • Sie können einige Einstellungen mithilfe eines Schalters oder über den Bildschirm des Remote Touch ändern. Wenn Sie eine Einstellung mithilfe eines Schalters ändern, wird die geänderte Einstellung erst auf dem Bildschirm des Remote Touch angezeigt, wenn Sie den Motorschalter ausschalten und dann in den Modus IGNITION ON schalten.

■ Bei Anpassung der Funktionen mit dem Remote Touch

Halten Sie das Fahrzeug an einem sicheren Ort an, betätigen Sie die Feststellbremse und stellen Sie den Schalt-/Wählhebel auf "P". Lassen Sie den Motor während der Einstellung der Funktionen laufen, um eine Entladung der Batterie zu vermeiden.

WARNUNG

■Während der individuellen Anpassung

Da der Motor während der individuellen Anpassung laufen muss, muss das Fahrzeug an einem gut belüfteten Ort abgestellt sein. In geschlossenen Räumen wie einer Garage können sich Abgase, darunter das giftige Kohlenmonoxid (CO), ansammeln und ins Fahrzeug eindringen. Dies kann tödlich sein oder zu schwerwiegenden Gesundheitsschäden führen.

HINWEIS

■Während der individuellen Anpassung

Um eine Entladung der Batterie zu vermeiden, muss der Motor während der individuellen Anpassung der Funktionen laufen.

    Individuelle Anpassung von Fahrzeugfunktionen

    Initialisierung

    Andere Materialien:

    Ford Mustang. Informationen zu Rädern mit abweichenden Spezifikationen
    ACHTUNG Bei Nichtbefolgung dieser Richtlinien steigt das Risiko, die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren, sowie von Verletzungen bis hin zum Tod. Wenn ein Ersatzrad mit abweichenden Sp ...

    Volvo S80. Verkehrszeicheninformation (RSI)*
    Die Funktion Verkehrszeicheninformation (RSI - Road Sign Information) hilft dem Fahrer, sich daran zu erinnern, welche geschwindigkeitsbezogenen Verkehrsschilder das Fahrzeug passiert hat. Be ...

    BMW 5er. Polsterstoffpflege
    Allgemein Die Polster regelmäßig mit einem Staubsauger absaugen. Bei stärkeren Verschmutzungen, z. B. Getränkeflecken, einen weichen Schwamm oder ein Mikrofasertuch mit geeigneten Innenreini ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0154