Autos Betriebsanleitungen
Lexus GS: Einstellung der Instrumentenbeleuchtung - Anzeigen und Instrumente
(GS F) - Kombiinstrument - Lexus GS200t Betriebsanleitung

Lexus GS: Einstellung der Instrumentenbeleuchtung

Die Helligkeit der Instrumentenbeleuchtung kann eingestellt werden.

  1. Dunkler
  2. Heller

Einstellung der Instrumentenbeleuchtung

Voraussetzung für die Beleuchtung der Instrumente und Anzeigen

Der Motorschalter befindet sich im Modus IGNITION ON.

Begrüßungsbeleuchtung des analogen Tachometers

  • Wenn die Fahrertür geöffnet wird, leuchtet der analoge Tachometer auf. Nachdem die Fahrertür geschlossen wurde, leuchtet der analoge Tachometer 3-mal auf und erlischt wieder (er pulsiert).
  • In den folgenden Situationen pulsiert der analoge Tachometer nicht, selbst wenn die Fahrertür geöffnet und geschlossen wird:
  • Seit dem letzten Pulsieren des analogen Tachometers sind weniger als 60 Sekunden vergangen
  • Seit dem Ausschalten des Motorschalters sind weniger als 60 Sekunden vergangen

Variabler roter Bereich

Zum Schutz des Motors wird die Motordrehzahl überwacht, indem der Beginn des roten Bereichs des Drehzahlmessers abhängig von der Motorkühlmitteltemperatur innerhalb eines Bereichs von 3700 rpm (min-1) bis 7300 rpm (min-1) geändert wird.

Stellen Sie vor dem Fahren unter extrem hohen Lastbedingungen sicher, dass der Motor ausreichend warmgelaufen ist.

Variabler roter Bereich

Instrument für umweltfreundliche Fahrweise

  • Die Anzahl der auf dem Instrument für umweltfreundliche Fahrweise angezeigten blauen Segmente nimmt je nach Beschleunigung des Fahrzeugs zu oder ab. Verwenden Sie dieses Instrument als Anhaltspunkt, wenn Sie umweltfreundlich und kraftstoffsparend fahren möchten.

    Beachten Sie jedoch, dass das Instrument für umweltfreundliche Fahrweise an einem Gefälle, an dem das Fahrzeug ohne Treten des Gaspedals beschleunigen kann, den Eco- Status möglicherweise nicht korrekt anzeigt.

  • Wenn der Schalt-/Wählhebel auf "P", "N" oder "R" gestellt wird, wechselt die Farbe der Segmente zu grau und das Instrument für umweltfreundliche Fahrweise ist deaktiviert.

Anpassung der Instrumentenbeleuchtung

Die Helligkeit der Instrumentenbeleuchtung kann für ein- und ausgeschaltete Schlussleuchten individuell angepasst werden. Bei heller Umgebung (am Tag usw.) wird durch das Einschalten der Schlussleuchten die Helligkeit der Instrumentenbeleuchtung jedoch nicht geändert.

Dimmen der Beleuchtung des analogen Tachometers

Die Beleuchtung des analogen Tachometers wird gedimmt, wenn das Umgebungslicht hell ist (wie am Tag) und der "SPORT S"- oder "SPORT S+"-Modus gewählt ist.

Außentemperaturanzeige

  • In den folgenden Situationen wird die Außentemperatur möglicherweise nicht korrekt angezeigt oder die Änderung der Anzeige dauert länger als üblich.
  • Wenn das Fahrzeug steht oder mit geringer Geschwindigkeit gefahren wird (weniger als 20 km/h)
  • Wenn die Außentemperatur sich sehr plötzlich verändert (bei der Ausfahrt/Einfahrt in eine Garage, einen Tunnel usw.)
  • Wird "− −" oder "E" angezeigt, liegt möglicherweise eine Funktionsstörung des Systems vor. Bringen Sie Ihr Fahrzeug zu einem Lexus-Vertragshändler bzw. in eine Vertragswerkstatt oder eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt.

Pop-up-Anzeige

  • In bestimmten Situationen, z. B. bei der Betätigung eines Schalters, ist auf dem Multi-Informationsdisplay vorübergehend eine Pop-up-Anzeige zu sehen.
  • Sie können einige Pop-up-Anzeigen ein- bzw. ausschalten.

Flüssigkristallanzeige

Auf dem Display können kleine Punkte oder Lichtpunkte erscheinen. Dieses Phänomen ist typisch für Flüssigkristallanzeigen und stellt keinen Hinderungsgrund für die weitere Verwendung des Displays dar.

Persönliche Einstellungen

Sie können die Instrumentenanzeige kann auf dem Multi-Informationsdisplay an den persönlichen Bedarf anpassen.

WARNUNG

Das Informationsdisplay bei niedrigen Temperaturen

Lassen Sie vor der Verwendung des Flüssigkristall-Informationsdisplays den Fahrzeuginnenraum aufwärmen. Bei sehr niedrigen Temperaturen kann es sein, dass das Informationsdisplay langsam reagiert und die Anzeige verzögert umgeschaltet wird.

So kann es beispielsweise zu einer Verzögerung zwischen dem Schaltvorgang des Fahrers und der Anzeige des neuen Gangs auf dem Display kommen. Diese Verzögerung kann dazu führen, dass der Fahrer erneut zurückschaltet, wodurch es zu einer abrupten und übermäßig starken Motorbremswirkung und in der Folge zu einem Unfall mit tödlichen oder schweren Verletzungen kommen kann.

HINWEIS

So vermeiden Sie Schäden am Motor und seinen Bauteilen

  • Achten Sie darauf, dass der Zeiger des Drehzahlmessers nicht in den roten Bereich kommt, da dieser den Motordrehzahlbereich darstellt, der jenseits der höchsten sicheren Motordrehzahl liegt.
  • In den folgenden Situationen ist der Motor möglicherweise überhitzt. Halten Sie in diesem Fall das Fahrzeug sofort an einem sicheren Ort an und überprüfen Sie den Motor, nachdem dieser vollständig abgekühlt ist.
  • Der Zeiger ( ) der Motorkühlmittel-Temperaturanzeige befindet sich im roten Bereich und blinkt.
  • Der Zeiger ( ) der Motoröl-Temperaturanzeige befindet sich im roten Bereich und blinkt.
    Umschalten der Anzeige

    Multi-Informationsdisplay (GS350/GS200t)

    Andere Materialien:

    Ford Mustang. Lenkradschloss
    Ihr Fahrzeug verfügt über ein elektronisches Lenkradschloss, das automatisch ausgelöst wird. Das System verriegelt das Lenkrad kurz nach dem Abstellen des Fahrzeugs, sofern sich der passiv ...

    Hyundai Genesis. Glühlampen der hinteren Kombileuchten ersetzen
    (1) Blinker hinten (2) Brems-/Rücklicht (3) Rückfahrscheinwerfer (4) Nebelschlusslicht (ausstattungsabhängig) Blinker hinten 1. Öffnen Sie den Kofferraumdeckel. 2. ...

    BMW 5er. Mögliche Gesten
    Geste Bedienung Funktion Zeigefinger in Richtung Bildschirm vor- und zurückbewegen Telefonanruf annehmen. Check-Control-Meldung bestätigen. Hervorgehobenen Eintrag ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0166