Autos Betriebsanleitungen
Lexus GS: Einstellungsanzeige - Multi-Informationsdisplay
(GS350/GS200t) - Kombiinstrument - Lexus GS200t Betriebsanleitung

Lexus GS: Einstellungsanzeige

Für die folgenden Elemente können Sie Einstellungen vornehmen.

Bei Funktionen, die aktiviert bzw. deaktiviert werden können, schaltet die Funktion jedes Mal zwischen Ein und Aus um, wenn gedrückt wird.

(Spurwechselwarnung mit Steuerung der Lenkung) (falls vorhanden)

(Spurhalte-Assistent) (falls vorhanden)

(Pre-Crash-Sicherheitssystem) (falls vorhanden)

(Adaptives Scheinwerfersystem) (falls vorhanden)

(Spurwechsel-Assistent) (falls vorhanden)

Wählen Sie dieses Element, um die Geschwindigkeitswarnung ein- bzw. auszuschalten oder um die Geschwindigkeit, ab der die Geschwindigkeitswarnung angezeigt wird, zu ändern.

(Verkehrszeichenerkennung) (falls vorhanden)

Wählen Sie dieses Element, um das Anzeigeformat der Uhr einzustellen.

  • Motorölwartung (falls vorhanden)
  • RDKS (Reifendruckkontrollsystem) (falls vorhanden)

● Sprache

Wählen Sie diesen Eintrag, um die auf dem Display angezeigte Sprache zu ändern.

● Einheiten

Wählen Sie diesen Eintrag, um die Maßeinheit zu ändern

● Kontrollleuchte für umweltfreundliche Fahrweise

Wählen Sie diesen Eintrag, um die Kontrollleuchte für umweltfreundliche Fahrweise zu aktivieren oder zu deaktivieren

● Schalter

Zeigt an, wie ein gewünschter Bildschirm für gespeichert wird.

Sie können einen Schnellzugriff zu 1 Bildschirm speichern, der dann durch Drücken von aufgerufen werden kann.

● Fahrdaten 1/2/3

Wählen Sie diesen Eintrag, um bis zu 2 Elemente auszuwählen, die auf einem Fahrdatenbildschirm angezeigt werden sollen. Sie können maximal 3 Fahrdatenbildschirme einrichten.

● Pop-up-Anzeige

Wählen Sie diesen Eintrag, um die folgenden Pop-up-Anzeigen, die in bestimmten Situationen angezeigt werden können, ein- bzw. auszuschalten.

  • Routenführung der Anzeige des Navigationssystems (falls vorhanden)
  • Anzeige für eingehende Anrufe der Freisprecheinrichtung
  • Anzeige für die Einstellung der Instrumentenbeleuchtung

● Akzentfarbe (außer F SPORT-Modelle)

Wählen Sie diesen Eintrag, um die Akzentfarben auf dem Bildschirm, z. B. die Farbe des Cursors, zu ändern.

● Nadel (F SPORT-Modelle)

Wählen Sie diesen Eintrag, um die Farbe der Drehzahlmesser-Nadel zu ändern.

● Drehzahlanzeige (F SPORT-Modelle)

Wählen Sie diesen Eintrag, um die Drehzahlanzeige ein- bzw. auszuschalten.

Wenn Sie sie einschalten, müssen Sie im Anschluss daran die Motordrehzahl festlegen, ab der die Drehzahlanzeige angezeigt werden soll.

Auswählbarer Motordrehzahlbereich:

GS350: 2000 rpm (min-1) bis 6800 rpm (min-1)

GS200t: 2000 rpm (min-1) bis 6100 rpm (min-1)

● Drehzahlmaximum (F SPORT-Modelle)

Wählen Sie diesen Eintrag, um die Funktion für das Drehzahlmaximum ein- bzw. auszuschalten.

● Standardeinstellungen

Gespeicherte oder geänderte Instrumenteneinstellungen werden gelöscht oder auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

G-Kraft-Anzeige

● Für die G-Kraft wird möglicherweise selbst bei geparktem Fahrzeug ein anderer Wert als null angezeigt, wie etwa wenn das Fahrzeug an einem Hang geparkt ist.

● Je nach Nutzungsbedingungen des Fahrzeugs zeigt die Bremsflüssigkeitsdruck-Anzeige möglicherweise selbst dann nicht den Maximalwert an, wenn das Bremspedal voll durchgetreten wird.

●Wenn ein Batteriepol abgeklemmt und wieder angeklemmt wurde, ist die Lenkeinschlag- Anzeige möglicherweise vorübergehend deaktiviert. Die Anzeige wird aktiviert, nachdem Sie eine Weile gefahren sind.

Ausblendung der Einstellungsanzeige

In den folgenden Fällen wird die mit den Instrumentenschaltern bediente Einstellungsanzeige automatisch ausgeblendet.

●Wenn eine Warnmeldung auf dem Multi-Informationsdisplay angezeigt wird

●Wenn das Fahrzeug fährt

Reifendruck (falls vorhanden)

● Nachdem der Motorschalter in den Modus IGNITION ON geschaltet wurde, können einige Minuten bis zur Anzeige des Reifendrucks vergehen. Nach einer Anpassung des Reifendrucks kann es ebenfalls einige Minuten dauern, bis die neuen Werte angezeigt werden.

● Falls die Reifeninformationen aufgrund ungünstiger Funkbedingungen nicht erfasst werden können, kann "---" angezeigt werden.

● Der Reifendruck ändert sich mit der Temperatur. Die angezeigten Werte können sich außerdem von den Werten unterscheiden, die mit einem Reifendruckmesser gemessen werden.

Wenn die Batteriepole ab- und wieder angeklemmt werden

Die Fahrdaten werden zurückgesetzt.

WARNUNG

Vorsichtsmaßregeln bezüglich der Verwendung während der Fahrt

● Achten Sie ganz besonders auf die Sicherheit der Umgebung des Fahrzeugs, wenn Sie während der Fahrt das Multi-Informationsdisplay bedienen.

● Blicken Sie beim Fahren nicht beständig auf das Multi-Informationsdisplay, da Sie sonst möglicherweise vor Ihrem Fahrzeug befindliche Fußgänger, auf der Straße liegende Gegenstände usw. übersehen können.

Vorsichtsmaßregeln beim Einrichten des Displays

Da der Motor während des Einrichtens des Displays laufen muss, muss das Fahrzeug an einem gut belüfteten Ort abgestellt sein. In geschlossenen Räumen wie einer Garage können sich Abgase, darunter das giftige Kohlenmonoxid (CO), ansammeln und ins Fahrzeug eindringen. Dies kann tödlich sein oder zu schwerwiegenden Gesundheitsschäden führen.

HINWEIS

Während des Einrichtens des Displays

Um ein Entladen der Batterie zu verhindern, muss der Motor während des Einrichtens der Funktionen des Displays laufen.

    Fahrdaten

    Multi-Informationsdisplay (GS F)

    Andere Materialien:

    Ford Mustang. Armaturenbrett - Übersicht -Linkslenker
    A Luftausströmer.  Siehe Hinweise zur Innenraumklimatisierung B Blinkleuchten. Siehe Blinkleuchten . C Kombiinstrument. Siehe Anzeigen . D Scheibenwischerhebel. Siehe Wisch-/Waschanlage . ...

    Kia Opirus. Leuchten und Akustiksignale
    Funktionsprüfung Die Funktion der Warnleuchten kann bei eingeschalteter Zündung (Zündschlüssel in Stellung ON, Motor nicht anlassen) geprüft werden. Lassen Sie Leuchten, ...

    Hyundai Genesis. Pflege von Sicherheitsgurten
    Sicherheitsgurtsysteme dürfen niemals zerlegt oder verändert werden. Achten Sie auch stets darauf, dass die Gurtbänder und die anderen Komponenten der Gurtsysteme nicht durch Sitzg ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0209