Autos Betriebsanleitungen
Lexus GS: Fracht und Gepäck - Vor Fahrtantritt - Fahren - Lexus GS200t Betriebsanleitung

Lexus GS: Fracht und Gepäck

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln beim Verstauen der Ladung sowie die Informationen zur Ladekapazität und zur Beladung:

WARNUNG

Dinge, die nicht im Kofferraum mitgeführt werden dürfen

Folgende Gegenstände können einen Brand verursachen, wenn sie im Kofferraum verstaut werden:

  • Mit Kraftstoff gefüllte Behälter
  • Spraydosen

Vorsichtsmaßregeln beim Verstauen

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln.

Anderenfalls kann das korrekte Treten der Pedale verhindert werden, die Sicht des Fahrers kann beeinträchtigt werden oder Gegenstände können Fahrer und Insassen treffen und so einen Unfall verursachen.

  • Verstauen Sie Fracht und Gepäck möglichst immer im Kofferraum.
  • Verstauen Sie Fracht oder Gepäck nicht an folgenden Orten.
  • Im Fußraum des Fahrers
  • Auf dem Beifahrersitz oder den Rücksitzen (wenn Gegenstände gestapelt werden)
  • Auf der Ablage
  • Auf der Instrumententafel
  • Auf dem Armaturenbrett
  • Vor dem Bildschirm des Remote Touch
  • Sichern Sie alle Gegenstände, die sich im Innenraum befinden.

Lasten und Verteilung

  • Überladen Sie Ihr Fahrzeug nicht.
  • Verteilen Sie die Lasten nicht ungleichmäßig.

    Ein nicht ordnungsgemäßes Beladen kann die Lenk- oder Bremskontrolle beeinträchtigen, was zu tödlichen oder schweren Verletzungen führen kann.

    Fahren des Fahrzeugs

    Anhängerbetrieb (Fahrzeuge ohne Anhängerpaket)

    Andere Materialien:

    BMW 5er. Außentemperatur
    WARNUNG Auch bei Temperaturen über +3 ℃ kann erhöhte Glättegefahr bestehen, z. B. auf Brücken oder schattigen Fahrbahnabschnitten. Es besteht Unfallgefahr. Bei niedrigen Temperaturen die F ...

    BMW 5er. Motorstopp
    Funktionsvoraussetzungen Steptronic Getriebe Der Motor wird während des Halts unter folgenden Voraussetzungen automatisch abgestellt: Wählhebel in Wählhebelposition D. Bremspedal bleibt w ...

    Volvo S80. Provisorische Reifenabdichtung* - Handhabung
    Ein Loch mit dem provisorischen Reifenabdichtungssatz, Temporary Mobility Kit (TMK), abdichten. Provisorische Reifenabdichtung Für Informationen zur Funktion der einzelnen Teile siehe Pr ...

    Kategorien



    © 2017-2021 Copyright www.eautosde.com
    0.0365