Autos Betriebsanleitungen
Lexus GS: Lampen - Wartung in Eigenregie - Wartung und Pflege des
Fahrzeugs - Lexus GS200t Betriebsanleitung

Lexus GS: Lampen

Folgende Lampen können Sie selbst austauschen. Der Schwierigkeitsgrad des Austauschs variiert je nach Lampe. Da das Risiko von Bauteilbeschädigungen besteht, empfehlen wir, den Austausch von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einer anderen qualifizierten und entsprechend ausgerüsteten Fachwerkstatt vornehmen zu lassen.

Vorbereitungen für den Austausch von Lampen

Prüfen Sie die Wattzahl der auszutauschenden Lampe.

Einbauorte der Lampen

Einbauorte der Lampen

  1. Vordere Blinkleuchte (Fahrzeuge mit Einzellampen-Scheinwerfern)
  2. Bodenbeleuchtung

Auswechseln von Lampen

■ Vordere Blinkleuchte (Fahrzeuge mit Einzellampen-Scheinwerfern)

Vordere Blinkleuchte (Fahrzeuge mit Einzellampen-Scheinwerfern)

1. Nur für die linke Seite: Entfernen Sie die Schraube und verschieben Sie die Einfüllöffnung des Waschflüssigkeitsbehälters.

 Vordere Blinkleuchte (Fahrzeuge mit Einzellampen-Scheinwerfern)

2. Drehen Sie die Lampenfassung gegen den Uhrzeigersinn.

 Vordere Blinkleuchte (Fahrzeuge mit Einzellampen-Scheinwerfern)

3. Entfernen Sie die Lampe.

4. Gehen Sie beim Einbau in umgekehrter Reihenfolge vor.

Sichern Sie das Kabel nach dem Einsetzen der Lampenfassung mit den Halteklemmen und bringen Sie (beim Wechseln der linken Lampe) unbedingt wieder die Schraube der Einfüllöffnung des Waschflüssigkeitsbehälters an der ursprünglichen Stelle an.

Rechte Seite

Rechte Seite

Linke Seite

Linke Seite

■ Äußere Bodenbeleuchtung

 Äußere Bodenbeleuchtung

1. Drücken Sie auf den oberen Teil des Außenspiegels, um die Spiegeloberfläche nach oben zu schwenken, und kleben Sie Schutzband auf den unteren Teil der Spiegelabdeckung.

 Äußere Bodenbeleuchtung

2. Führen Sie 2 mit Schutzband umwickelte Schlitzschraubendreher ein und lösen Sie die Klauen hinter dem Spiegel.

Hebeln Sie den Spiegel zu sich heraus und lösen Sie dabei die 2 Klauen gleichzeitig.

Gehen Sie vorsichtig vor, damit der Spiegel nicht herunterfällt.

 Äußere Bodenbeleuchtung

3. Klemmen Sie die Steckverbinder hinter dem Spiegel ab und nehmen Sie den Spiegel ab.

Stellen Sie beim Abklemmen der dünnen Steckverbinder sicher, dass Sie einen der Steckverbinder mit einem Stück Klebeband markieren, um ein Vertauschen beim Wiedereinbau zu vermeiden.

Gehen Sie vorsichtig vor, damit der Spiegel nicht herunterfällt.

Berühren Sie nicht die mit Fett versehenen Teile des Spiegels.

Die Anzahl der Steckverbinder ist von der Fahrzeugspezifikation abhängig.

 Äußere Bodenbeleuchtung

4. Drehen Sie die Schrauben heraus und nehmen Sie die Spiegelabdeckung ab.

 Äußere Bodenbeleuchtung

5. Drehen Sie die Lampenfassung gegen den Uhrzeigersinn.

 Äußere Bodenbeleuchtung

6. Entfernen Sie die Lampe.

 Äußere Bodenbeleuchtung

7. Nach dem Einsetzen der neuen Lampe sichern Sie die Fassung am Lampengehäuse.

Beim Einsetzen der Fassung müssen die Markierungen auf dem Lampengehäuse und auf der Fassung fluchten.

 Äußere Bodenbeleuchtung

8. Bringen Sie die Blendabdeckung am Spiegelrahmen an, sichern Sie sie mit einer Schraube und bauen Sie die seitliche Blinkleuchte und die äußere Bodenbeleuchtung ein.

Verwenden Sie nur die in der Abbildung angegebene Schraubenposition.

Seitliche Blinkleuchte: Fluchten Sie die Klauen an Leuchte und Abdeckung und bauen Sie die Teile ein.

Äußere Bodenbeleuchtung: Lassen Sie die Klauen in der Nut des Lampengehäuses in die in der Abdeckung einrasten und sichern Sie das Teil.

 Äußere Bodenbeleuchtung

9. Lösen Sie die Klauen und trennen Sie dann die Ober- und Unterseite der hinteren Seitenabdeckung des Spiegels voneinander.

 Äußere Bodenbeleuchtung

10. Bringen Sie die Abdeckung der Spiegel-Rückseite an. Setzen Sie zuerst die Unterseite und dann die Oberseite ein.

Führen Sie beim Einsetzen der Unterseite der Abdeckung den Stift der seitlichen Blinkleuchte in das Loch in der Abdeckung ein.

 Äußere Bodenbeleuchtung

11. Befestigen Sie die Abdeckung mit Schrauben und klemmen Sie die Steckverbinder wieder an.

Sichern Sie die Kabel wieder in den Haken.

 Äußere Bodenbeleuchtung

12. Richten Sie die Klauen korrekt aus und befestigen Sie den Spiegel, indem Sie die diagonal gegenüberliegenden Klauenpaare in der richtigen Reihenfolge einrasten lassen.

Drücken Sie die Klauen in der in der Abbildung gezeigten Reihenfolge ein, bis Sie ein Klicken hören.

Ist kein Klicken zu hören, drücken Sie die Klauen nicht gewaltsam hinein.

Nehmen Sie stattdessen den Spiegel wieder ab und prüfen Sie, ob die Klauen korrekt aufeinander ausgerichtet sind.

■ Austausch folgender Lampen

Wenn eine der nachfolgend aufgeführten Lampen durchgebrannt ist, wenden Sie sich zum Austausch an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt.

  • Scheinwerfer
  • Vordere Standlichter/Tagfahrlichter
  • Nebelscheinwerfer
  • Vordere Blinkleuchten (Fahrzeuge mit Dreifachlampen-Scheinwerfern)
  • Seitliche Blinkleuchten
  • Brems-/Schlussleuchten
  • Bremsleuchten
  • Nebelschlussleuchte
  • Hintere Blinkleuchten
  • Rückfahrscheinwerfer
  • Zusatzbremsleuchte
  • Kennzeichenleuchten

■ LED-Leuchten

Die Leuchten außer den vorderen Blinkleuchten (Fahrzeuge mit Einzellampen-Scheinwerfern) und der äußeren Bodenbeleuchtung bestehen jeweils aus einer Anzahl von LEDs.

Wenn eine der LEDs durchgebrannt ist, bringen Sie Ihr Fahrzeug zu einem Lexus-Vertragshändler bzw. in eine Vertragswerkstatt oder eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt, um die Leuchte austauschen zu lassen.

■ Kondensatbildung auf der Innenseite der Linse

Eine vorübergehende Kondensatbildung auf der Innenseite der Scheinwerferlinse stellt keine Funktionsstörung dar. Wenden Sie sich in den folgenden Fällen für weitere Informationen an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt:

  • Große Wassertropfen bilden sich auf der Innenseite der Linse.
  • Wasser hat sich im Inneren des Scheinwerfers angesammelt.

■ Beim Auswechseln von Lampen

WARNUNG

■ Auswechseln von Lampen

  • Schalten Sie die Leuchten aus. Versuchen Sie nicht, eine Lampe direkt nach dem Ausschalten zu wechseln.

    Die Lampen werden sehr heiß und können Verbrennungen verursachen.

  • Berühren Sie niemals den Lampenglaskolben mit bloßen Händen. Wenn ein Festhalten des Glaskolbens unvermeidlich ist, benutzen Sie dazu ein sauberes, trockenes Tuch, um zu vermeiden, dass Feuchtigkeit und Öl auf die Lampe geraten.

    Wenn die Lampe zerkratzt wird oder hinunterfällt, kann sie durchbrennen oder zerspringen.

  • Bauen Sie die Lampen und alle Befestigungsteile vollständig ein. Anderenfalls kann es zu Hitzeschäden, einem Brand oder Wassereintritt in die Scheinwerfereinheit kommen. Dies kann zu Schäden an den Scheinwerfern oder zu Kondensatbildung auf der Linse führen.

■ So vermeiden Sie Beschädigungen und Brände

  • Stellen Sie sicher, dass die Lampen korrekt eingebaut wurden und richtig eingerastet sind.
  • Überprüfen Sie vor dem Einsetzen einer Lampe deren Wattzahl, um einen Hitzeschaden zu vermeiden.
HINWEIS

■ Auswechseln der äußeren Bodenbeleuchtung

Falls das vordere Fenster Sie daran hindert, den Austausch ordnungsgemäß durchzuführen, öffnen Sie das Fenster auf der Seite, auf der Sie arbeiten, damit Sie genug Platz zum Arbeiten haben. Wenn Sie die Arbeit fortsetzen, ohne für ausreichend Platz zu sorgen, könnten Sie das Fahrzeug eventuell verkratzen.

    Kontrolle und Austausch von Sicherungen

    Wenn Störungen auftreten

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. Motorkühlmittel
    ANMERKUNG Wir empfehlen, die folgenden Arbeiten im Rahmen der fälligen Inspektionen von Ihrem KIA-Händler durchführen zu lassen. Lassen Sie das Motorkühlmittel entsprechend d ...

    Lexus GS. Intelligentes Zugangs- und Startsystem
    Die folgenden Vorgänge können einfach durch Mitführen des elektronischen Schlüssels (einschließlich des Kartenschlüssels), z. B. in der Tasche, ausgeführt werde ...

    BMW 5er. Bedienprinzip
    Abhängig von der Ausstattung gibt es bis zu fünf Hauptmenüs, über die auf die Untermenüs zugegriffen wird. Hauptmenü Information/Funktion "Info Sicherheit" Status der T ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0184