Autos Betriebsanleitungen
Lexus GS: Wenn der Motor nicht startet - Vorgehen im Notfall - Wenn Störungen auftreten - Lexus GS200t Betriebsanleitung

Lexus GS: Wenn der Motor nicht startet

Wenn der Motor trotz ordnungsgemäßer Startversuche nicht startet, prüfen Sie die folgenden Punkte:

Der Motor startet nicht, obwohl der Anlasser normal funktioniert.

Folgende Ursachen sind möglich:

  • Im Kraftstofftank befindet sich möglicherweise nicht genug Kraftstoff.

    Tanken Sie das Fahrzeug auf.

  • Der Motor ist möglicherweise abgesoffen.

    Versuchen Sie, den Motor gemäß dem korrekten Startverfahren erneut zu starten.

  • Es kann eine Funktionsstörung der Wegfahrsperre vorliegen.

Der Anlasser dreht langsam, Innenraumleuchten und Scheinwerfer leuchten nur schwach oder die Hupe ertönt nicht oder nur leise.

Folgende Ursachen sind möglich:

  • Möglicherweise ist die Batterie entladen.
  • Die Batteriepolanschlüsse können locker oder korrodiert sein.

Der Anlasser dreht nicht

Möglicherweise liegt durch eine elektrische Störung, z. B. eine entladene Batterie des elektronischen Schlüssels oder eine durchgebrannte Sicherung, eine Funktionsstörung des Anlassersystems vor. Es besteht jedoch eine Übergangslösung, um den Motor zu starten.

Der Anlasser dreht nicht, Innenraumleuchten und Scheinwerfer leuchten nicht oder die Hupe ertönt nicht

Folgende Ursachen sind möglich:

  • Eine oder beide Batterieklemmen haben sich gelöst.
  • Möglicherweise ist die Batterie entladen.
  • Es liegt eine Störung im Lenkradschloss-System vor.

Wenden Sie sich an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt, wenn Sie bei der Behebung des Problems Hilfe benötigen.

Notstartfunktion

Wenn der Motor nicht startet, können die folgenden Schritte als Übergangslösung zum Starten des Motors genutzt werden, falls der Motorschalter normal funktioniert:

  1. Drücken Sie den Feststellbremsschalter, um sicherzustellen, dass die Feststellbremse betätigt ist. Die Kontrollleuchte für die Feststellbremse leuchtet daraufhin auf.
  2. Schalten Sie den Schalt-/Wählhebel auf "P".
  3. Schalten Sie den Motorschalter in den Modus ACCESSORY.
  4. Halten Sie den Motorschalter ca. 15 Sekunden lang gedrückt, während Sie das Bremspedal fest durchtreten.

Auch wenn der Motor nach oben genannter Anweisung gestartet werden kann, liegt eventuell eine Funktionsstörung des Systems vor. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einer anderen qualifizierten und entsprechend ausgerüsteten Fachwerkstatt überprüfen.

    Wenn Sie eine Reifenpanne haben (Fahrzeuge ohne Reserverad)

    Wenn der Schalt-/Wählhebel nicht aus "P" geschaltet werden kann

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. Elektronische Bremskraftverteilung (EBD)*
    Wenn die beiden gezeigten Warnleuchten gleichzeitig aufleuchten, kann eine Störung des ABS- und EBD-Systems vorliegen. IIn diesem Fall könnten sowohl das ABS-System als auch die konv ...

    Volvo S80. Wischerblätter austauschen
    Den Wischerarm hochklappen, wenn er sich in Wartungsstellung befindet. Auf die Taste an der Wischerblattbefestigung drücken und das Wischerblatt gerade - parallel zum Wischerar ...

    Hyundai Genesis. Reifendefekt-Positionsanzeige und Reifenluftdruckanzeige
    Wenn die Warnleuchten der Reife n l u f t d rucküberwachung aufleuchten und eine Warnmeldung auf dem LCD-Display des Kombiinstruments erscheint, ist der Reifenluftdruck in einem oder mehrer ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0153