Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Adaptives Bremslicht - Fahrsicherheitssysteme - Sicherheit - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Adaptives Bremslicht

Info

Beachten Sie den Abschnitt "Wichtige Sicherheitshinweise" .

 

Das adaptive Bremslicht warnt den nachfolgenden Verkehr in einer Notbremssituation durch:

  • blinkende Bremsleuchten
  • Einschalten der Warnblinkanlage

Wenn Sie oberhalb einer Geschwindigkeit von 50 km/h stark bremsen oder durch BAS oder BAS PLUS unterstützt werden, blinken die Bremsleuchten in schneller Folge. Dadurch wird der nachfolgende Verkehr besonders auffällig gewarnt.

Wenn Sie diese Bremsung von oberhalb 70 km/h bis zum Stillstand durchführen, schaltet sich die Warnblinkanlage im Stillstand automatisch ein. Bei Bremsbetätigung leuchten die Bremsleuchten wieder dauerhaft. Wenn Sie schneller als 10 km/h fahren, schaltet sich die Warnblinkanlage automatisch aus. Sie können die Warnblinkanlage auch mit der Warnblinktaste ausschalten .

    COLLISION PREVENTION ASSIST PLUS

    ESP (Elektronisches Stabilitäts-Programm)

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. R (Rückwärtsgang)
    Wählen Sie diese Fahrstufe, um rückwärts zu fahren. VORSICHTTreten Sie immer das Bremspedal, wenn Sie das Fahrzeug auf einer abschüssigen Straße anhalten ...

    Kia Opirus. System nicht aktiviert
    Unter den folgenden Bedingungen wird die Diebstahlwarnlage deaktiviert und die Blinker leuchten zweimal auf: Wenn die Türen mit der Fernbedienung entriegelt werden. Wenn innerhalb von ...

    Citroën C6. Aktivierung/deaktivierung
    Die Einparkhilfe kann durch Drücken der Betätigung 1 aktiviert/ deaktiviert werden. Wenn die Einparkhilfe nicht aktiviert ist, ist die Kontrollleuchte der Betätigung 1 eingeschaltet. Die ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0171