Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Batterie des Schlüssels - Schlüssel - Öffnen und Schließen - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Batterie des Schlüssels

Batterie kontrollieren

Batterie kontrollieren

Auf die Taste oder drücken.

  • Wenn die Batterie-Kontrollleuchte kurz aufleuchtet, ist die Batterie in Ordnung.

    Wenn die Batterie-Kontrollleuchte nicht kurz aufleuchtet, ist die Batterie leer.

    Batterie wechseln .

    Info

    Wenn die Batterie des Schlüssels innerhalb des Empfangsbereichs des Fahrzeugs kontrolliert wird, führt das Drücken der Taste oder entsprechend
    • zum Verriegeln oder
    • zum Entriegeln des Fahrzeugs.

    Sie können die Batterie in jeder qualifizierten Fachwerkstatt erhalten.

    Batterie wechseln

    Sie benötigen eine 3-V-Knopfzelle vom Typ CR 2025.

    Den Notschlüssel aus dem Schlüssel entnehmen .

    Batterie wechseln

    Den Notschlüssel in Pfeilrichtung in die Öffnung des Schlüssels drücken, bis sich der Batteriefachdeckel öffnet. Hierbei den Batteriefachdeckel nicht zuhalten.

    Den Batteriefachdeckel abnehmen.

    Batterie wechseln

    Den Schlüssel gegen die Handinnenfläche klopfen, bis die Batterie aus dem Schlüssel herausfällt.

    Die neue Batterie mit dem Pluspol nach oben einsetzen. Dazu ein fusselfreies Tuch verwenden.

    Sicherstellen, dass die Oberfläche der Batterie frei von Flusen, Fett oder sonstigen Verunreinigungen ist.

    Den Batteriefachdeckel mit den vorderen Laschen zuerst in das Gehäuse einsetzen und zudrücken.

    Den Notschlüssel in den Schlüssel einsetzen.

    Die Funktion aller Tasten des Schlüssels am Fahrzeug prüfen.

    Probleme mit dem Schlüssel

    Problem Mögliche Ursachen/Folgen und Lösungen
    Sie können das Fahrzeug nicht  mit dem Schlüssel ver- oder entriegeln. Die Batterie des Schlüssels ist schwach oder leer.

    Die Batterie des Schlüssels kontrollieren  und gegebenenfalls wechseln .

    Wenn dies nicht geht:

    Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln  oder verriegeln .

    Der Schlüssel ist defekt.

    Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln  oder verriegeln .

    Den Schlüssel in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen lassen.

    Sie können das Fahrzeug nicht  über KEYLESS-GO ver- oder entriegeln. Die Batterie des Schlüssels ist schwach oder leer.

    Die Batterie des Schlüssels kontrollieren  und gegebenenfalls wechseln .

    Wenn dies nicht geht:

    Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln  oder verriegeln .

    Eine starke Funkquelle stört.

    Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln  oder verriegeln .

    KEYLESS-GO ist defekt.

    Das Fahrzeug mit der Fernbedienfunktion des Schlüssels ver- oder entriegeln.

    Fahrzeug und Schlüssel in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen lassen.

    Wenn sich das Fahrzeug auch nicht mit der Fernbedienfunktion ver- oder entriegeln lässt:

    Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln  oder verriegeln .

    Fahrzeug und Schlüssel in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen lassen.

    Sie haben einen Schlüssel verloren. Den Schlüssel in einer qualifizierten Fachwerkstatt sperren lassen.

    Den Verlust umgehend der Fahrzeugversicherung melden.

    Gegebenenfalls die mechanische Schließung austauschen lassen.
    Sie haben den Notschlüssel verloren. Den Verlust umgehend der Fahrzeugversicherung melden.

    Gegebenenfalls die mechanische Schließung austauschen lassen.

    Der Motor lässt sich nicht mit dem Schlüssel starten. Die Bordnetzspannung ist zu niedrig.

    Nicht benötigte Verbraucher, wie z. B. Sitzheizung oder Innenbeleuchtung, ausschalten und erneut versuchen, den Motor zu starten.

    Wenn das nicht geht:

    Die Starterbatterie überprüfen und gegebenenfalls aufladen .

    oder

    Starthilfe geben lassen .

    oder

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt verständigen.

    Nur Fahrzeuge mit Schaltgetriebe:

    Der Motor lässt sich nicht mit dem Schlüssel starten.

    Die Lenkungsverriegelung ist mechanisch verspannt.

    Schlüssel abziehen und wieder ins Zündschloss stecken. Dabei das Lenkrad in beide Richtungen drehen.

    Der Motor lässt sich nicht mit KEYLESS-GO starten. Der Schlüssel ist im Fahrzeug. Das Fahrzeug ist verriegelt.

    Das Fahrzeug entriegeln und erneut versuchen, das Fahrzeug zu starten.

    Eine starke Funkquelle stört.

    Das Fahrzeug mit dem Schlüssel im Zündschloss starten.

     

      Notschlüssel

      Türen

      Andere Materialien:

      Citroën C6. Aktivierung/deaktivierung
      Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert und kann über das "Hauptmenü" der Multifunktionsanzeige aktiviert/deaktiviert werden. Siehe "Multifunktionsanzeige". Der Zustand aktiviert/deakt ...

      Kia Opirus. Lichtschalter
      Mit dem Lichtschalter können sowohl das Standlicht als auch die Scheinwerfer geschaltet werden. Zum Einschalten der Beleuchtung drehen Sie den Knopf außen am Lichtschalter in eine de ...

      Citroën C6. Anlassen mit einer notbatterie
      Bei einer entladenen Batterie besteht die Möglichkeit, eine separate Notbatterie bzw. die Batterie eines anderen Fahrzeugs zu verwenden. Bei Verwendung der Batterie eines anderen Fahrzeugs d ...

      Kategorien



      © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
      0.0149