Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Fahrsysteme - Display-Meldungen - Bordcomputer und Anzeigen - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Fahrsysteme

Display-Meldungen Mögliche Ursachen/Folgen und >Lösungen
Attention Assist: Pause!  

Der ATTENTION ASSIST hat aufgrund bestimmter Kriterien Ermüdung oder zunehmende Unaufmerksamkeit des Fahrers festgestellt. Zusätzlich ertönt ein Warnton.

Bei Bedarf eine Pause einlegen.

Machen Sie bei längeren Fahrten rechtzeitig und regelmäßig Pausen, damit Sie sich erholen können.

Attention Assist ohne Funktion Der ATTENTION ASSIST ist ausgefallen.

Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

oder Fahrzeug hebt an  

Ihr Fahrzeug stellt sich auf Ihre Niveauwahl ein.

oder Fahrzeug hebt an kurz warten  

Das Fahrzeugniveau im Stand ist zu niedrig. Zusätzlich ertönt ein Warnton.

Nicht losfahren.
  • Wenn die Display-Meldung ausgeht, ist das Fahrzeugniveau eingestellt.
  • oder STOPP Auto zu tief Sie sind losgefahren, während das Fahrzeugniveau zu niedrig war.

    Die AIRMATIC stellt das Fahrzeugniveau nach kurzer Zeit auf das gewählte Niveau ein.

    Verkehrsgerecht anhalten.

    Das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern .

    Erst wenn die Display-Meldung ausgeht, losfahren.

    Die AIRMATIC ist defekt. Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Nicht schneller als 80 km/h fahren.

    Die Lenkung nur leicht einschlagen. Sonst können bei großen Lenkeinschlägen die vorderen Kotflügel oder Reifen beschädigt werden.

    Auf Streifgeräusche achten.

    Verkehrsgerecht anhalten und ein höheres Fahrzeugniveau einstellen.

  • Je nach Defekt kann das Fahrzeug angehoben werden.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

  • oder Störung Die AIRMATIC funktioniert nur eingeschränkt. Das Fahrverhalten kann dadurch beeinträchtigt sein.

    Nicht schneller als 80 km/h fahren.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

    Verkehrszeichen-Assistent z.Zt. nicht verfügbar s. Betriebsanleitung  

    Der Verkehrszeichen-Assistent ist vorübergehend nicht funktionsbereit.

    Mögliche Ursachen:
    • Die Frontscheibe im Kamerasichtfeld ist verschmutzt.
    • Die Sicht ist durch starken Niederschlag oder Nebel beeinträchtigt.
    Die Frontscheibe reinigen.

    Wenn das System die volle Kameraverfügbarkeit erkennt, geht die Display-Meldung aus.

    Der Verkehrszeichen-Assistent ist wieder funktionsbereit.

    Verkehrszeichen-Assistent ohne Funktion Der Verkehrszeichen-Assistent ist defekt.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

    Aus  

    Die HOLD-Funktion ist abgeschaltet. Das Fahrzeug ist ins Rutschen gekommen.

    Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Die HOLD-Funktion später wieder einschalten .

    Die HOLD-Funktion ist abgeschaltet. Bei festgetretenem Bremspedal ist eine Einschaltbedingung nicht  erfüllt.

    Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Einschaltbedingungen der HOLD-Funktion prüfen .

    Spurhalte-Assistent z.Zt. nicht verfügbar s. Betriebsanleitung  oder  Aktiver Spurhalte-Assistent z.Zt. nicht verfügbar s. Betriebsanleitung   

    Der Spurhalte-Assistent oder der Aktive Spurhalte-Assistent ist ausgeschaltet und vorübergehend nicht funktionsbereit. Mögliche Ursachen:

    • Die Frontscheibe im Kamerasichtfeld ist verschmutzt.
    • Die Sicht ist durch starken Niederschlag oder Nebel beeinträchtigt.
    • Seit längerer Zeit sind keine Fahrspur-Begrenzungsmarkierungen vorhanden.
    • Die Fahrspur-Begrenzungsmarkierungen sind abgefahren, dunkel oder bedeckt, z. B. durch Schmutz oder Schnee.
    Wenn die oben genannten Ursachen nicht  zutreffen, geht die Display-Meldung aus.

    Der Spurhalte-Assistent oder der Aktive Spurhalte-Assistent ist wieder funktionsbereit.

    Wenn die Display-Meldung nicht ausgeht:

    Verkehrsgerecht anhalten.

    Das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern .

    Die Frontscheibe reinigen.

    Spurhalte-Assistent ohne Funktion  oder  Aktiver Spurhalte-Assistent ohne Funktion Der Spurhalte-Assistent oder der Aktive Spurhalte-Assistent ist defekt.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

    Totwinkel-Assistent z.Zt. nicht verfügbar s. Betriebsanleitung  oder  Aktiver Totwinkel-Assistent z.Zt. nicht verfügbar s. Betriebsanleitung   

    Der Totwinkel-Assistent oder der Aktive Totwinkel-Assistent ist vorübergehend nicht funktionsbereit. Mögliche Ursachen:

    • Die Funktion ist durch starken Niederschlag beeinträchtigt.
    • Die Radarsensorik ist außerhalb des Betriebstemperaturbereichs.
    • Die Radarsensorik ist vorübergehend nicht funktionsbereit, z. B. wegen elektromagnetischer Strahlung in der Nähe von Fernseh- und Radiosendestationen oder anderer Strahlungsquellen.
    Zusätzlich leuchten in den Außenspiegeln die gelben Kontrollleuchten .

    Wenn die oben genannten Ursachen nicht  zutreffen, geht die Display-Meldung aus.

    Der Totwinkel-Assistent oder der Aktive Totwinkel-Assistent ist wieder funktionsbereit.

    Wenn die Display-Meldung nicht ausgeht:

    Verkehrsgerecht anhalten.

    Das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern .

    Den Motor neu starten.
    Totwinkel-Assist. im Anhängerbetrieb nicht verfügbar s. Betriebsanleitung Der Totwinkel-Assistent oder der Aktive Totwinkel-Assistent ist im Anhängerbetrieb ausgeschaltet.

    Sie haben die elektrische Verbindung zwischen Ihrem Fahrzeug und Anhänger hergestellt.

    Die Display-Meldung mit am Lenkrad bestätigen.
    Totwinkel-Assistent ohne Funktion  oder  Aktiver Totwinkel-Assistent ohne Funktion Der Totwinkel-Assistent oder der Aktive Totwinkel-Assistent ist defekt.

    Zusätzlich leuchten in den Außenspiegeln die gelben Kontrollleuchten .

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.
    Parkassistent abgebrochen  

    Der Sicherheitsgurt des Fahrers ist nicht angelegt und die Fahrertür ist geöffnet.

    Den Einparkvorgang mit angelegtem Sicherheitsgurt und geschlossener Fahrertür wiederholen.

    Sie haben während des aktiven Lenkeingriffs das Multifunktionslenkrad unbeabsichtigt berührt.

    Während des aktiven Lenkeingriffs darauf achten, dass das Multifunktionslenkrad nicht berührt wird.

    Das Fahrzeug ist ins Rutschen gekommen, ein ESP Eingriff hat stattgefunden.

    Den Aktiven Park-Assistenten später wieder benutzen .
    Parkassistent ohne Funktion Sie haben gerade sehr viele Rangier- oder Einparkvorgänge durchgeführt.

    Nach etwa zehn Minuten können Sie den Aktiven Park-Assistenten wieder benutzen .

    Verkehrsgerecht anhalten.

    Den Motor abstellen und erneut starten.

    Wenn das Multifunktionsdisplay weiterhin die Display-Meldung zeigt:

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

    Die PARKTRONIC ist defekt.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.
    Parkassistent beendet Das Fahrzeug steht auf der Zielposition. Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Die Display-Meldung geht automatisch aus.

    DISTRONIC PLUS Aus  

    Die DISTRONIC PLUS wurde ausgeschaltet .

    Bei einer nicht vom Fahrer initiierten Abschaltung ertönt zusätzlich ein Warnton.
    DISTRONIC PLUS wieder verfügbar Die DISTRONIC PLUS ist nach vorübergehender Nichtverfügbarkeit wieder funktionsbereit. Sie können die DISTRONIC PLUS jetzt wieder einschalten .
    DISTRONIC PLUS z.Zt. nicht verfügbar s. Betriebsanleitung Die DISTRONIC PLUS ist vorübergehend nicht funktionsbereit.

    Auch der Lenk-Assistent und der Stop&Go Pilot sind vorübergehend nicht funktionsbereit.

    Mögliche Ursachen:
    • Die Funktion ist durch starken Niederschlag beeinträchtigt.
    • Die Radarsensorik ist vorübergehend nicht funktionsbereit, z. B. wegen elektromagnetischer Strahlung in der Nähe von Fernseh- und Radiosendestationen oder anderer Strahlungsquellen.
    • Das System ist außerhalb des Betriebstemperaturbereichs.
    • Die Bordnetzspannung ist zu niedrig.
    Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Wenn die oben genannten Ursachen nicht  zutreffen, geht die Display-Meldung aus.

    Die DISTRONIC PLUS ist wieder funktionsbereit.

    Wenn die Display-Meldung nicht ausgeht:

    Verkehrsgerecht anhalten.

    Das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern .

    Den Motor neu starten.
    DISTRONIC PLUS ohne Funktion Die DISTRONIC PLUS ist defekt.

    Zudem können ausgefallen sein:

    • BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent
    • PRE-SAFE Bremse
    • Lenk-Assistent und Stop&Go Pilot
    Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

    DISTRONIC PLUS passiv Sie haben Gas gegeben. Die DISTRONIC PLUS regelt nicht .

    Den Fuß vom Fahrpedal nehmen.

    DISTRONIC PLUS - - - km/h Eine Einschaltbedingung der DISTRONIC PLUS ist nicht erfüllt.

    Einschaltbedingungen der DISTRONIC PLUS prüfen .

    DISTRONIC PLUS und SPEEDTRONIC ohne Funktion  

    DISTRONIC PLUS und SPEEDTRONIC sind defekt.

    Dadurch stehen der Lenk-Assistent und der Stop&Go Pilot ebenfalls nicht zur Verfügung.

    Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.
    DTR+: Lenk-Assistent z.Zt. nicht verfügbar s. Betriebsanleitung  

    Der Lenk-Assistent und der Stop&Go Pilot sind vorübergehend nicht funktionsbereit. Mögliche Ursachen:

    • Die Frontscheibe im Kamerasichtfeld ist verschmutzt.
    • Die Sicht ist durch starken Niederschlag oder Nebel beeinträchtigt.
    • Für lange Zeit sind keine Fahrspur-Begrenzungsmarkierungen vorhanden.
    • Die Fahrspur-Begrenzungsmarkierungen sind abgefahren, dunkel oder bedeckt, z. B. durch Schmutz oder Schnee.
    Wenn die oben genannten Ursachen nicht  zutreffen, geht die Display-Meldung aus.

    Der Lenk-Assistent und der Stop&Go Pilot sind wieder funktionsbereit.

    Wenn die Display-Meldung nicht ausgeht:

    Verkehrsgerecht anhalten.

    Das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern .

    Die Frontscheibe reinigen.

    DTR+: Lenk-Assistent ohne Funktion Der Lenk-Assistent und der Stop&Go Pilot sind defekt.

    Die Funktionen der DISTRONIC PLUS sind jedoch weiterhin verfügbar.

    Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

    TEMPOMAT und SPEEDTRONIC ohne Funktion  

    TEMPOMAT und SPEEDTRONIC sind defekt.

    Zusätzlich ertönt ein Warnton.

    Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen.

    Limit - - - km/h Während Sie das Fahrpedal über den Druckpunkt hinaus durchtreten (Kick-down), ist eine Aktivierung der SPEEDTRONIC nicht möglich.

    Wenn es die Situation erlaubt, schneller als 30 km/h fahren und die Geschwindigkeit speichern.

    TEMPOMAT - - - km/h Eine Einschaltbedingung des TEMPOMAT ist nicht erfüllt.

    Sie wollten z. B. eine Geschwindigkeit unter 30 km/h speichern.

    Wenn es die Situation erlaubt, schneller als 30 km/h fahren und die Geschwindigkeit speichern.

    Einschaltbedingungen des TEMPOMAT prüfen .

    120 km/h Maximale Geschwindigkeit überschritten Nur für bestimmte Länder: Sie haben die maximal erlaubte Geschwindigkeit überschritten.

    Zusätzlich erscheint im Multifunktionsdisplay die Anzeige 120 km/h! .

    Langsamer fahren.

     
      Motor

      Reifen

      Andere Materialien:

      Hyundai Genesis. Filterprüfung Filterwechsel
      Wenn das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum in Großstädten mit hoher Luftverunreinigung oder auf unbefestigten, staubigen Straßen eingesetzt wird, muss der Filter h& ...

      BMW 5er. Dynamische Stabilitäts Control DSC
      Prinzip Das System hilft, im Rahmen der physikalischen Grenzen, das Fahrzeug durch Reduzierung der Motorleistung und durch Bremseingriffe an einzelnen Rädern auf sicherem Kurs zu halten. Allgem ...

      Lexus GS. Verwenden des mechanischen Schlüssels
      Um den mechanischen Schlüssel zu entnehmen, drücken Sie die Entriegelungstaste und ziehen Sie den Schlüssel heraus. Der mechanische Schlüssel kann nur in einer Richtung ei ...

      Kategorien



      © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
      0.0259