Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Hinweise zum Reifenprofil - Betrieb - Räder und Reifen - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Hinweise zum Reifenprofil

WARNUNG

Bei zu geringem Reifenprofil lässt die Reifenhaftung nach. Das Reifenprofil kann das Wasser nicht mehr abführen. Dadurch erhöht sich bei nasser Fahrbahn die Gefahr von Aquaplaning, insbesondere bei unangepasster Geschwindigkeit. Es besteht Unfallgefahr!

Bei zu hohem oder zu niedrigem Reifendruck können Reifen an verschiedenen Stellen der Reifenlauffläche unterschiedlich verschleißen. Prüfen Sie deshalb die Profiltiefe und den Zustand der Reifenlauffläche über die gesamte Breite an allen Reifen regelmäßig.

Mindestprofiltiefe bei

  • Sommerreifen: 3 mm
  • M+S-Reifen: 4 mm
Lassen Sie aus Sicherheitsgründen die Reifen vor Erreichen der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe erneuern.  
    Regelmäßige Überprüfung der Räder und Reifen

    Auswahl, Montage und Erneuerung von Reifen

    Andere Materialien:

    Ford Mustang. Funktionsbeschreibung
    Mit MyKey können Schlüssel mit beschränkten Fahrbetriebsarten programmiert werden, um ein sicheres Fahrverhalten durchzusetzen. Alle bis auf einen der Schlüssel, die für dieses Fahrzeug ...

    Volvo S80. Reifen - zugelassener Reifendruck
    Der zugelassene Reifendruck für die jeweilige Motoralternative ist der Tabelle zu entnehmen. ACHTUNGNicht alle Motoren, Reifen oder Kombinationen sind uneingeschränkt auf allen M ...

    Mercedes E-Klasse. Probleme mit der automatischen Kindersitzerkennung
    Problem Mögliche Ursachen/Folgen und Lösungen Die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF an der Mittelkonsole leuchtet. Auf dem Beifahrersitz ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0254