Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Hinweise zum Reifenprofil - Betrieb - Räder und Reifen - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Hinweise zum Reifenprofil

WARNUNG

Bei zu geringem Reifenprofil lässt die Reifenhaftung nach. Das Reifenprofil kann das Wasser nicht mehr abführen. Dadurch erhöht sich bei nasser Fahrbahn die Gefahr von Aquaplaning, insbesondere bei unangepasster Geschwindigkeit. Es besteht Unfallgefahr!

Bei zu hohem oder zu niedrigem Reifendruck können Reifen an verschiedenen Stellen der Reifenlauffläche unterschiedlich verschleißen. Prüfen Sie deshalb die Profiltiefe und den Zustand der Reifenlauffläche über die gesamte Breite an allen Reifen regelmäßig.

Mindestprofiltiefe bei

  • Sommerreifen: 3 mm
  • M+S-Reifen: 4 mm
Lassen Sie aus Sicherheitsgründen die Reifen vor Erreichen der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe erneuern.  
    Regelmäßige Überprüfung der Räder und Reifen

    Auswahl, Montage und Erneuerung von Reifen

    Andere Materialien:

    Volvo S80. Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) - Allgemeines
    Die Stabilitätskontrolle ESC (Electronic Stability Control) hilft dem Fahrer zu verhindern, dass das Fahrzeug ins Schleudern gerät und verbessert die Fahrbarkeit. Beim Bremsen kann der E ...

    Mercedes E-Klasse. Wissenswertes
    Info Diese Betriebsanleitung beschreibt alle Modelle, Serien- und Sonderausstattungen Ihres Fahrzeugs, die zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses dieser Betriebsanleitung erhältlich waren. L ...

    Hyundai Genesis. AUTO HOLD (ausstattungsabhängig)
    Die Auto-Hold-Funktion sorgt dafür, dass das Fahrzeug nach dem Anhalten auch dann nicht wegrollt, wenn das Bremspedal nicht getreten wird. Einrichten 1. Fahrertür, Motorhaube und ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.0169