Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Intelligent Light System - Außenbeleuchtung - Licht und Scheibenwischer - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Intelligent Light System

Allgemeine Hinweise

Das Intelligent Light System ist ein System, bei dem sich die Scheinwerfer der Fahr- und Wettersituation anpassen. Es bietet erweiterte Funktionen zur verbesserten Ausleuchtung der Fahrbahn, z. B. in Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit oder den Wetterbedingungen. Das System besteht aus aktivem Kurvenlicht, Abbiegelicht, Autobahnlicht und erweitertem Nebellicht. Das System ist nur bei Dunkelheit aktiv.

Sie können die Funktion "Intelligent Light System" über den Bordcomputer ein- oder ausschalten.

Aktives Kurvenlicht

Aktives Kurvenlicht

 

Das aktive Kurvenlicht ist ein System, bei dem die Scheinwerfer den Lenkbewegungen folgen. Dadurch werden relevante Bereiche während der Fahrt weiter ausgeleuchtet. So können Fußgänger, Radfahrer und Tiere früher erkannt werden.

Aktiv: Wenn das Licht eingeschaltet ist.

Abbiegelicht

Abbiegelicht

 

Das Abbiegelicht verbessert die Ausleuchtung der Fahrbahn in Abbiegerichtung weitwinklig, sodass z. B. enge Kurven besser einsehbar werden. Es kann nur aktiviert werden, wenn das Abblendlicht eingeschaltet ist.

Aktiv:
  • Wenn Sie langsamer als 40 km/h fahren und das Blinklicht einschalten oder das Lenkrad einschlagen.
  • Wenn Sie zwischen 40 km/h und 70 km/h fahren und das Lenkrad einschlagen.

Das Abbiegelicht kann noch kurze Zeit nachleuchten, wird aber spätestens nach drei Minuten automatisch ausgeschaltet.

Autobahnlicht

Autobahnlicht

 

Aktiv: Wenn Sie schneller als 110 km/h und mindestens 1000 m ohne starken Lenkradeinschlag fahren oder wenn Sie schneller als 130 km/h fahren.

Nicht aktiv: Wenn Sie nach der Aktivierung langsamer als 80 km/h fahren.

Erweitertes Nebellicht

Erweitertes Nebellicht

 

Das erweiterte Nebellicht verringert die Eigenblendung und verbessert die Ausleuchtung des Fahrbahnrands.

Aktiv: Wenn Sie langsamer als 70 km/h fahren und das Nebelschlusslicht einschalten.

Nicht aktiv: Wenn Sie nach der Aktivierung schneller als 100 km/h fahren oder das Nebelschlusslicht ausschalten.

    Warnblinkanlage

    Adaptiver Fernlicht-Assistent Plus

    Andere Materialien:

    Ford Mustang. Motorraum - Übersicht - 5.0L, Rechtslenker
    A Vorratsbehälter - Bremsflüssigkeit. Siehe Prüfen der Bremsflüssigkeit. B Motoröl-Einfüllstutzen. Siehe Prüfen des Motoröls. C Motorölmessstab. Siehe Motorölmessstab. D Batterie. S ...

    Kia Opirus. Motorhaube öffnen
    1. Ziehen Sie den Entriegelungshebel, der sich im Fahrerfußraum an der linken Außenwand befindet, um die Motorhaube in der ersten Stufe zu entriegeln. Die Motorhaube sollte sich dabei ...

    BMW 5er. Integral-Aktivlenkung
    Prinzip Die Integral-Aktivlenkung ist eine Kombination aus variabler Lenkübersetzung und Hinterradlenkung. Das System variiert den Lenkeinschlag der Räder in Bezug auf die Lenkradbewegungen. ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0187