Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Motoröl - Motorraum - Wartung und Pflege - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Motoröl

Allgemeine Hinweise

WARNUNG

Hybrid-Fahrzeuge: Lesen Sie unbedingt die Zusatzanleitung "HYBRID". Sie könnten sonst Gefahren nicht erkennen.

 

Je nach Fahrweise verbraucht das Fahrzeug bis zu 0,8 Liter Öl auf 1000 km. Wenn das Fahrzeug neu ist oder Sie häufiger mit hoher Drehzahl fahren, kann der Ölverbrauch auch darüber liegen.

Je nach Motorisierung kann sich der Ölmessstab an unterschiedlichen Einbauorten befinden.

Zum Prüfen des Ölstands

  • das Fahrzeug waagerecht abstellen
  • bei betriebswarmem Motor, das Fahrzeug ca. fünf Minuten mit abgestelltem Motor stehen lassen
  • bei nicht betriebswarmem Motor, z. B. wenn der Motor nur kurz gestartet wurde, etwa 30 Minuten bis zur Messung warten.

Ölstand mit Ölmessstab prüfen

WARNUNG

Bestimmte Bauteile im Motorraum können sehr heiß sein, z. B. Motor, Kühler und Teile der Abgasanlage. Bei Tätigkeiten im Motorraum besteht Verletzungsgefahr!

Lassen Sie nach Möglichkeit den Motor abkühlen und berühren Sie nur die im Folgenden beschriebenen Bauteile.

Ölstand mit Ölmessstab prüfen

Fahrzeuge mit Benzinmotor (Beispiel)

Ölstand mit Ölmessstab prüfen

Fahrzeuge mit Dieselmotor (Beispiel)

Den Ölmessstab herausziehen.

Den Ölmessstab abwischen.

Den Ölmessstab langsam bis zum Anschlag in das Führungsrohr schieben und erneut herausziehen.
  • Wenn der Pegel zwischen der MIN-Markierung und der MAX-Markierung steht, stimmt der Ölstand.

    Wenn der Ölstand bis auf die MIN-Markierung oder darunter gesunken ist, 1,0 Liter Motoröl nachfüllen.

    Motoröl nachfüllen

    WARNUNG

    Bestimmte Bauteile im Motorraum können sehr heiß sein, z. B. Motor, Kühler und Teile der Abgasanlage. Bei Tätigkeiten im Motorraum besteht Verletzungsgefahr!

    Lassen Sie nach Möglichkeit den Motor abkühlen und berühren Sie nur die im Folgenden beschriebenen Bauteile.

     

    WARNUNG

    Wenn Motoröl auf heiße Bauteile im Motorraum gelangt, kann es sich entzünden. Es besteht Brand- und Verletzungsgefahr!

    Stellen Sie sicher, dass kein Motoröl neben die Einfüllöffnung gelangt. Lassen Sie den Motor abkühlen und reinigen Sie mit Motoröl verschmutzte Bauteile gründlich, bevor Sie den Motor starten.

     

    Umwelthinweis

    Achten Sie darauf, dass Sie beim Nachfüllen nichts verschütten. Wenn Öl ins Erdreich oder in Gewässer gelangt, schädigen Sie die Umwelt.

     

    Hinweis 

    Verwenden Sie nur Motoröle und Ölfilter, die für Fahrzeuge mit Servicesystem freigegeben sind. Eine Liste der Motoröle und Ölfilter, die nach Mercedes-Benz Betriebsstoffvorschriften geprüft und freigegeben sind, erhalten Sie an jedem Mercedes-Benz Servicestützpunkt.

    Folgendes verursacht Motorschäden oder Schäden an der Abgasanlage:

    • Verwendung von Motorölen und Ölfiltern, die nicht ausdrücklich für das Servicesystem freigegeben sind
    • Austausch von Motoröl und Ölfilter nach Überziehung des vom Servicesystem vorgeschriebenen Wechselintervalls
    • Verwendung von Motoröl-Additiven

    Füllen Sie nicht zu viel Motoröl ein. Wenn Sie zu viel Motoröl einfüllen, kann der Motor oder der Katalysator beschädigt werden. Lassen Sie zu viel eingefülltes Motoröl absaugen.

    Motoröl nachfüllen

    Beispieldarstellung

    Den Verschlussdeckel entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und abnehmen.

    Motoröl nachfüllen.

  • Bei einem Ölstand an oder unterhalb der MIN-Markierung am Ölmessstab, 1,0 Liter Motoröl nachfüllen.

    Den Verschlussdeckel auf die Einfüllöffnung aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen.

  • Dabei auf sicheres Einrasten des Verschlussdeckels achten.

    Ölstand noch einmal mit dem Ölmessstab prüfen .

    Weitere Informationen zum Motoröl .  
      Motorhaube

      Weitere Betriebsstoffe

      Andere Materialien:

      Hyundai Genesis. Wegfahrsperre
      Die Wegfahrsperre schützt Ihr Fahrzeug vor Diebstahl. Bei Verwendung eines falsch codierten Schlüssels (oder einer anderen Vorrichtung) wird die Kraftstoffzufuhr des Motors deaktiviert. ...

      Citroën C6. Deaktivierung des beifahrerairbags
      Wenn ein entgegen der Fahrtrichtung gerichteter Kindersitz auf dem vorderen Beifahrersitz angebracht wird, ist der Beifahrerairbag unbedingt zu deaktivieren. Dazu: Den Schlüssel bei ausg ...

      Volvo S80. Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage* - Ausschalten
      Durch kurzes Drücken auf die Lenkradtaste wird der adaptive Tempomat in den Bereitschaftsmodus versetzt. Durch ein weiteres kurzes Drücken wird er ausgeschaltet - die eingestellte/gespe ...

      Kategorien



      © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
      0.0155