Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: PARKTRONIC - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: PARKTRONIC

Wichtige Sicherheitshinweise

Die PARKTRONIC ist eine elektronische Einparkhilfe mit Ultraschall. Sie überwacht mit sechs Sensoren im vorderen und mit sechs Sensoren im hinteren Stoßfänger das Umfeld Ihres Fahrzeugs. Die PARKTRONIC zeigt Ihnen den Abstand zwischen Ihrem Fahrzeug und einem Hindernis optisch und akustisch an.

Die PARKTRONIC ist nur ein Hilfsmittel. Sie kann Ihre Aufmerksamkeit für die unmittelbare Umgebung nicht ersetzen. Die Verantwortung für sicheres Rangieren, Ein- und Ausparken liegt immer bei Ihnen. Stellen Sie sicher, dass sich beim Rangieren, Ein- oder Ausparken keine Personen, Tiere oder Gegenstände im Rangierbereich befinden.

 

Hinweis 

Achten Sie beim Einparken besonders auf Objekte, die unter- oder oberhalb der Sensoren sind, z. B. Blumentöpfe oder Zugdeichseln. Die PARKTRONIC erkennt solche Objekte im Nahbereich nicht. Sie können sonst das Fahrzeug oder die Objekte beschädigen.

Die Sensoren erkennen Schnee und Gegenstände, die Ultraschallwellen absorbieren, möglicherweise nicht.

Ultraschallquellen, wie z. B. eine Waschanlage, die Druckluft-Bremsanlage von Lastkraftwagen oder ein Presslufthammer können die PARKTRONIC stören.

In unregelmäßigem Gelände funktioniert die PARKTRONIC eventuell nicht ordnungsgemäß.

 

Die PARKTRONIC ist automatisch aktiviert, wenn Sie

  • die Zündung einschalten
  • bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe das Getriebe in Stellung D, R oder N bringen
  • die Feststellbremse lösen.
Bei Geschwindigkeiten über 18 km/h schaltet sich die PARKTRONIC ab. Bei niedrigerer Geschwindigkeit schaltet sie sich wieder ein.

Reichweite der Sensoren

Allgemeine Hinweise

Die PARKTRONIC berücksichtigt keine Hindernisse, die sich
  • unterhalb des Erkennungsbereichs befinden, z. B. Personen, Tiere oder Gegenstände
  • oberhalb des Erkennungsbereichs befinden, z. B. überstehende Ladung, Überhänge oder Laderampen von Lastkraftwagen.

Reichweite der Sensoren

Sensoren im vorderen Stoßfänger, links (Beispiel)
Die Sensoren müssen frei von Schmutz, Eis oder Schneematsch sein. Sonst können sie nicht korrekt funktionieren. Reinigen Sie die Sensoren regelmäßig, ohne sie zu zerkratzen oder zu beschädigen .

Reichweite

Reichweite

Reichweite

Draufsicht (Beispiel)

Vordere Sensoren
Mitte etwa 100 cm
Ecken etwa 60 cm
Hintere Sensoren
Mitte etwa 120 cm
Ecken etwa 80 cm
Mindestabstand
Mitte etwa 20 cm
Ecken etwa 15 cm
Wenn in diesem Bereich ein Hindernis ist, leuchten die entsprechenden Warnanzeigen und Sie hören einen Warnton. Wenn Sie den Mindestabstand unterschreiten, wird der Abstand eventuell nicht  angezeigt.

Warnanzeigen

Warnanzeigen

Warnanzeige Frontzone

Segmente linke Fahrzeugseite
Segmente rechte Fahrzeugseite
Messbereitschaftssegmente
Die Warnanzeigen zeigen den Abstand zwischen Sensor und Hindernis an. Die Warnanzeige für die Frontzone ist auf dem Cockpit über den mittleren Belüftungsdüsen. Die Warnanzeige für die Heckzone ist im Fond an der Dachverkleidung.

Die Warnanzeige ist für jede Fahrzeugseite in fünf gelbe und zwei rote Segmente eingeteilt. Leuchten die gelben Messbereitschaftssegmente auf, ist die PARKTRONIC messbereit.

Die Schalthebelstellung bzw. die Getriebestellung des Automatikgetriebes und die Fahrzeugrollrichtung bestimmen, welche Warnanzeige bei laufendem Motor aktiv ist.

Schaltgetriebe:

 

Schalthebelstellung Warnanzeige
Vorwärtsgang

oder

Leerlauf
Frontzone aktiv
Rückwärtsgang Heck- und Frontzone aktiv
Automatikgetriebe:
Getriebestellung Warnanzeige
D Frontzone aktiv
R oder N Heck- und Frontzone aktiv
P keine aktiv
Wenn Sie sich mit dem Fahrzeug einem Hindernis nähern, leuchten je nach Abstand ein oder ere Segmente.

Ab dem

  • sechsten Segment hören Sie einen Intervallwarnton für etwa zwei Sekunden
  • siebten Segment hören Sie einen Warnton für etwa zwei Sekunden. Sie haben den Mindestabstand erreicht.

PARKTRONIC aus- oder einschalten

PARKTRONIC aus- oder einschalten

PARKTRONIC aus- oder einschalten
Kontrollleuchte
Wenn die Kontrollleuchte leuchtet, ist die PARKTRONIC ausgeschaltet. Der Aktive Park-Assistent steht dann ebenfalls nicht zur Verfügung.

 

Info 

Die PARKTRONIC wird automatisch eingeschaltet, wenn Sie den Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 drehen.

Anhängerbetrieb

Hinweis 

Klappen Sie den Kugelhals ein, wenn Sie die Anhängevorrichtung nicht benötigen. Der minimale Erfassungsbereich der PARKTRONIC zu einem Hindernis bezieht sich auf den Stoßfänger und nicht auf den Kugelhals.

 

Wenn Sie die elektrische Verbindung zwischen Ihrem Fahrzeug und dem Anhänger hergestellt haben, ist die PARKTRONIC für die Heckzone deaktiviert.

Probleme mit PARKTRONIC

Problem Mögliche Ursachen/Folgen und > Lösungen
Nur die roten Segmente in den Warnanzeigen der PARKTRONIC sind an. Sie hören zusätzlich für etwa zwei Sekunden einen Warnton.

Die PARKTRONIC schaltet sich danach ab und die Kontrollleuchte auf der PARKTRONIC-Taste geht an.

Die PARKTRONIC ist gestört und hat sich abgeschaltet.

Bei anhaltenden Problemen die PARKTRONIC in einer qualifizierten Fachwerkstatt prüfen lassen.

Nur die roten Segmente in den Warnanzeigen der PARKTRONIC sind an. Die PARKTRONIC schaltet sich danach ab. Die Sensoren der PARKTRONIC sind verschmutzt oder gestört.

Die Sensoren der PARKTRONIC reinigen .

Die Zündung wieder einschalten.

Eventuell stört eine andere Funk- oder Ultraschallquelle.

Die Funktion der PARKTRONIC an einem anderen Ort prüfen.
 
    4MATIC (Permanenter Allradantrieb)

    Aktiver Park-Assistent

    Andere Materialien:

    Volvo S80. Fensterheber
    Mit dem Bedienfeld der Fahrertür können alle Fensterheber bedient werden - mit den Bedienfeldern der übrigen Türen kann der Fensterheber der jeweiligen Tür bedient werden. ...

    Mercedes E-Klasse. Verbandstasche
    Limousine: Die Verbandstasche ist im rechten Ablagefach im Kofferraum. Den Kofferraumdeckel öffnen. Das Staunetz nach unten schieben. Da ...

    BMW 5er. Kontrollleuchte am Innenspiegel
    Kontrollleuchte blitzt alle 2 Sekunden: Die Alarmanlage ist eingeschaltet. Kontrollleuchte blinkt für ca. 10 Sekunden, bevor sie alle 2 Sekunden blitzt: Innenraumschutz und Neigungsala ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0164