Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Rückfahrkamera - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Rückfahrkamera

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise

Limousine (Beispiel)

Die Rückfahrkamera ist eine optische Park- und Manövrierhilfe. Sie zeigt Ihnen auf dem Display von Audio 20 oder COMAND Online den Bereich hinter dem Fahrzeug mit Hilfslinien an.

Der Bereich hinter dem Fahrzeug wird - wie im Innenspiegel - spiegelverkehrt dargestellt.

 

Info 

Die Textanzeige im Display von Audio 20 oder COMAND Online ist abhängig von der eingestellten Sprache. Die folgenden Anzeigen der Rückfahrkamera im Display von COMAND Online sind Beispiele.

Wichtige Sicherheitshinweise

Die Rückfahrkamera ist nur ein Hilfsmittel. Sie kann Ihre Aufmerksamkeit für die unmittelbare Umgebung nicht ersetzen. Die Verantwortung für sicheres Rangieren und Einparken liegt immer bei Ihnen. Stellen Sie sicher, dass sich beim Rangieren oder Einparken keine Personen, Tiere oder Gegenstände im Rangierbereich befinden.

Die Rückfahrkamera funktioniert nicht oder nur eingeschränkt, wenn

  • der Kofferraumdeckel oder die Heckklappe offen ist
  • es sehr stark regnet, schneit oder nebelig ist
  • es Nacht ist oder Sie mit Ihrem Fahrzeug an einem sehr dunklen Ort sind
  • die Kamera sehr starkem hellen Licht ausgesetzt ist
  • die Umgebung mit Leuchtstofflampen oder LED-Beleuchtung ausgeleuchtet wird (es kann ein Flimmern im Display erscheinen)
  • es zu einem schnellen Temperaturwechsel kommt, z. B. wenn Sie im Winter vom Kalten in eine beheizte Garage fahren
  • die Kameralinse verschmutzt oder bedeckt ist. Beachten Sie die Hinweise zur Reinigung  
  • die Rückseite Ihres Fahrzeugs beschädigt ist. Lassen Sie in diesem Fall die Position und Einstellung der Kamera in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen.
Durch zusätzliche Fahrzeuganbauten hinten (z. B. Kennzeichenhalter, Fahrradträger), können der Sichtbereich und weitere Funktionen der Rückfahrkamera eingeschränkt werden.

Bei Fahrzeugen mit höhenverstellbarem Fahrwerk kann es beim Verlassen der Standardhöhe technisch bedingt zu Ungenauigkeiten bei den Hilfslinien kommen.

 

Info 

Die Rückfahrkamera ist durch eine Klappe vor Regentropfen oder Staub geschützt. Wenn die Rückfahrkamera eingeschaltet wird, öffnet sich diese Klappe.

Die Klappe schließt sich wieder, wenn
  • Sie den Rangiervorgang beendet haben
  • Sie den Motor ausschalten
  • Sie den Kofferraum öffnen.
Beachten Sie die Hinweise zur Reinigung .

Aus technischen Gründen kann die Klappe nach dem Ausschalten der Rückfahrkamera noch kurze Zeit geöffnet bleiben.

Rückfahrkamera ein- und ausschalten

Rückfahrkamera ein- und ausschalten

Einschalten: Sicherstellen, dass der Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 steht.

Sicherstellen, dass im Audio 20 oder COMAND Online die Funktion Im Rückwärtsgang autom. ein gewählt ist, siehe Digitale Betriebsanleitung.

Den Rückwärtsgang einlegen.

  • Die Klappe der Rückfahrkamera öffnet sich. Im Display von Audio 20 oder COMAND Online wird die Umgebung hinter dem Fahrzeug mit Hilfslinien angezeigt.

    Das Bild der Rückfahrkamera steht während des gesamten Rangiervorgangs zur Verfügung.

    Funktionsmodus umschalten bei Fahrzeugen mit Anhängevorrichtung: Mit dem Controller das Symbol für die Funktion "Rückwärtseinparken" oder das Symbol für "Anhänger ankuppeln" wählen.

  • Das Symbol der gewählten Funktion wird hervorgehoben.

    Ausschalten: Die Rückfahrkamera schaltet sich aus, wenn Sie das Getriebe in Stellung P bringen oder nach kurzer Vorwärtsfahrt.

    Anzeigen im Display von Audio 20 /COMAND Online

    Die Rückfahrkamera kann Hindernisse perspektivisch verzerrt, nicht richtig oder gar nicht anzeigen. An folgenden Stellen zeigt die Rückfahrkamera Hindernisse nicht an:
    • sehr nahe am hinteren Stoßfänger
    • unter dem hinteren Stoßfänger
    • im Nahbereich oberhalb der Griffmulde der Heckklappe
    Hinweis 

    Gegenstände, die nicht auf Bodenhöhe sind, erscheinen weiter entfernt als sie es tatsächlich sind, z. B.

    • der Stoßfänger eines geparkten Fahrzeugs
    • die Zugdeichsel eines Anhängers
    • der Kugelhals einer Anhängevorrichtung
    • das Heck eines Lkw
    • ein schräger Pfahl
    Verwenden Sie die Hilfslinien nur zur Orientierung. Nähern Sie sich Gegenständen nicht weiter als bis zur untersten Hilfslinie.

    Anzeigen im Display von Audio 20 /COMAND Online

    Gelbe Hilfslinie in etwa 4,0 m Abstand zum Heckbereich
    Weiße Hilfslinie ohne Lenkradeinschlag, Fahrzeugbreite über die Außenspiegel (statisch)
    Gelbe Hilfslinie der Fahrzeugbreite über die Außenspiegel, bei aktuellem Lenkradeinschlag (dynamisch)
    Gelbe Fahrspur der Reifen bei aktuellem Lenkradeinschlag (dynamisch)

    Anzeigen im Display von Audio 20 /COMAND Online

    Gelbe Hilfslinie in etwa 1,0 m Abstand zum Heckbereich
    Fahrzeugmittelachse (Peilhilfe)
    Stoßfänger
    Rote Hilfslinie in etwa 0,30 m Abstand zum Heckbereich
    Wenn sich das Getriebe in Stellung R befindet, werden Ihnen die Hilfslinien angezeigt.

    Die Abstandsangaben gelten nur für Objekte, die sich auf Bodenhöhe befinden.

    Anzeigen im Display von Audio 20 /COMAND Online

    Vordere Warnanzeigen
    Zusätzliche PARKTRONIC Messbereitschaftsanzeige
    Hintere Warnanzeigen
    Fahrzeuge mit PARKTRONIC: Wenn die PARKTRONIC messbereit ist , erscheint im Display von Audio 20 oder COMAND Online die zusätzliche Messbereitschaftsanzeige . Wenn die Warnanzeigen der PARKTRONIC aktiv sind oder leuchten, sind die Warnanzeigen und im Display von Audio 20 oder COMAND Online ebenfalls aktiv oder leuchten entsprechend.

    Funktion "Rückwärtseinparken"

    Ohne Lenkradeinschlag gerade rückwärts einparken

    Ohne Lenkradeinschlag gerade rückwärts einparken

    Weiße Hilfslinie ohne Lenkradeinschlag, Fahrzeugbreite über die Außenspiegel (statisch)
    Gelbe Hilfslinie der Fahrzeugbreite über die Außenspiegel, bei aktuellem Lenkradeinschlag (dynamisch)
    Gelbe Hilfslinie in etwa 1,0 m Abstand zum Heckbereich
    Rote Hilfslinie in etwa 0,30 m Abstand zum Heckbereich
    Sicherstellen, dass die Rückfahrkamera eingeschaltet ist .
  • Die Fahrspur und die Hilfslinien werden angezeigt.

    Mithilfe der weißen Hilfslinie prüfen, ob das Fahrzeug in die Parklücke passt.

    Solange vorsichtig rückwärtsfahren und dabei an der weißen Hilfslinie orientieren, bis die Endposition erreicht ist.
  • Die rote Hilfslinie befindet sich dann am Parkplatzende. Das Fahrzeug steht nahezu gerade in der Parklücke.

    Mit Lenkradeinschlag quer rückwärts einparken

    Mit Lenkradeinschlag quer rückwärts einparken

    Parkplatzmarkierung
    Gelbe Hilfslinie der Fahrzeugbreite über die Außenspiegel, bei aktuellem Lenkradeinschlag (dynamisch)
    Das Fahrzeug nach Vorbeifahrt an der Parklücke zum Stillstand bringen.

    Sicherstellen, dass die Rückfahrkamera eingeschaltet ist .

  • Die Fahrspur und die Hilfslinien werden angezeigt.

    Bei Fahrzeugstillstand das Lenkrad so weit in Richtung Parklücke einschlagen, bis die gelbe Hilfslinie die Parkplatzmarkierung erreicht.

    Den Lenkradeinschlag beibehalten und vorsichtig rückwärtsfahren.

    Mit Lenkradeinschlag quer rückwärts einparken

    Gelbe Hilfslinie der Fahrzeugbreite über die Außenspiegel, bei aktuellem Lenkradeinschlag (dynamisch)
    Wenn das Fahrzeug etwa gerade vor der Parklücke steht, anhalten.
  • Die weiße Fahrspur sollte möglichst parallel zur Parkplatzmarkierung sein.

    Mit Lenkradeinschlag quer rückwärts einparken

    Weiße Hilfslinie bei aktuellem Lenkradeinschlag
    Parkplatzmarkierung
    Bei Fahrzeugstillstand das Lenkrad in Geradeausstellung drehen.

    Mit Lenkradeinschlag quer rückwärts einparken

    Rote Hilfslinie in etwa 0,30 m Abstand zum Heckbereich
    Weiße Hilfslinie ohne Lenkradeinschlag
    Parkplatzende
    So lange vorsichtig rückwärtsfahren, bis die Endposition erreicht ist.
  • Die rote Hilfslinie befindet sich dann am Parkplatzende . Das Fahrzeug steht nahezu gerade in der Parklücke.

    Funktion "Anhänger ankuppeln"

    Funktion

    Fahrzeugmittelpunkt an der gelben Hilfslinie in etwa 1,0 m Abstand zum Heckbereich
    Zugdeichsel
    Die Funktion steht Ihnen nur bei Fahrzeugen mit Anhängevorrichtung zur Verfügung.

    Die Zugdeichsel vor dem Ankuppeln des Anhängers in der Höhe so einstellen, dass sie etwas höher ist als der Kugelkopf.

    Das Fahrzeug mittig vor der Zugdeichsel positionieren.

    Funktion

    Rote Hilfslinie in etwa 0,30 m Abstand zum Kugelkopf
    Zugdeichsel-Peilhilfe
    Zugdeichsel
    Symbol für die Funktion "Anhänger ankuppeln"
    Kugelkopf
     

    Info 

    Aus technischen Gründen ist der Kugelkopf der Anhängevorrichtung auf dem Audio Display oder COMAND Display nur eingeschränkt oder gar nicht sichtbar.  

    Mit dem Controller das Symbol wählen.

  • Die Funktion "Anhänger ankuppeln" ist gewählt. Die Abstandsangaben gelten nun für Objekte, die sich auf Kugelkopfhöhe befinden.

    Vorsichtig rückwärtsfahren, dabei muss die Zugdeichsel-Peilhilfe etwa auf die Zugdeichsel zeigen.

    So lange vorsichtig rückwärtsfahren, bis die Zugdeichsel die rote Hilfslinie erreicht.
  • Der Abstand zwischen Zugdeichsel und roter Hilfslinie beträgt nun etwa 0,30 m.

    Anhänger ankuppeln .

    Funktion Weitwinkel

    Funktion Weitwinkel

    Symbol für die Funktion Weitwinkelansicht
    Eigenes Fahrzeug
    PARKTRONIC Warnanzeigen
    Sie können mit der Rückfahrkamera auch eine Weitwinkelansicht wählen.

    Wenn die PARKTRONIC messbereit ist , erscheint im Display von Audio 20 oder COMAND Online das Symbol des eigenen Fahrzeugs. Wenn die Warnanzeigen der PARKTRONIC aktiv sind, leuchten die Warnanzeigen im Display von Audio 20 oder COMAND Online entsprechend gelb oder rot.

     
      Aktiver Park-Assistent

      360-Kamera

      Andere Materialien:

      Lexus GS. RSA (Verkehrszeichenerkennung)
      Zusammenfassung der Funktionen Die Verkehrszeichenerkennung (RSA) kann mithilfe des Kamerasensors bestimmte Verkehrszeichen erkennen und den Fahrer über das Multi-Informationsdisplay inf ...

      Mercedes E-Klasse. Sicherungskasten im Kofferraum
      Beachten Sie die wichtigen Sicherheitshinweise .  Hinweis  Achten Sie darauf, dass bei geöffneter Abdeckung keine Feuchtigkeit in den Sicherungskasten gelangen kann ...

      Hyundai Genesis. Schiebedach schließen
      Drücken Sie die Taste CLOSE zum Schließen der Schiebedach-Sonnenblende. Daraufhin schließt sich zunächst das Schiebedach und anschließend die Sonnenblende. Um die S ...

      Kategorien



      © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
      0.0159