Autos Betriebsanleitungen
Mercedes E-Klasse: Kinder-Rückhaltesystem auf dem Beifahrersitz - Kinder im Fahrzeug - Sicherheit - Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung

Mercedes E-Klasse: Kinder-Rückhaltesystem auf dem Beifahrersitz

Mercedes E-Klasse / Mercedes E-Klasse Betriebsanleitung / Sicherheit / Kinder im Fahrzeug / Kinder-Rückhaltesystem auf dem Beifahrersitz

Allgemeine Hinweise

Aus den Unfallstatistiken geht hervor, dass auf den Fondsitzen gesicherte Kinder sicherer sind als auf den Vordersitzen gesicherte Kinder. Daher empfiehlt Mercedes-Benz Ihnen dringend, das Kinder-Rückhaltesystem vorzugsweise auf einem Fondsitz zu montieren.

Fahrzeuge mit automatischer Kindersitzerkennung im Beifahrersitz: Wenn Sie umstandsbedingt ein Kind in einem Kinder-Rückhaltesystem auf dem Beifahrersitz sichern müssen, beachten Sie stets auch die Hinweise zur "automatischen Kindersitzerkennung im Beifahrersitz".

So können Sie Risiken vermeiden, die sich ergeben können durch
  • ein nicht vom Sensorsystem der automatischen Kindersitzerkennung erkanntes Kinder-Rückhaltesystem
  • den unbeabsichtigt abgeschalteten Beifahrer-Airbag
  • eine ungünstige Positionierung des Kinder-Rückhaltesystems, z. B. zu nah am Cockpit.

Allgemeine Hinweise

Beachten Sie den Warnhinweis auf der Beifahrersonnenblende, siehe Abbildung.

WARNUNG

Wenn Sie ein Kind in einem Kinder-Rückhaltesystem auf dem Beifahrersitz sichern und die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF ist aus, kann der Beifahrer-Airbag bei einem Unfall auslösen. Das Kind kann vom Airbag getroffen werden. Es besteht erhöhte Verletzungsgefahr oder sogar Lebensgefahr!

Stellen Sie in diesem Fall stets sicher, dass der Beifahrer-Airbag abgeschaltet ist. Die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF muss leuchten.

 

NIEMALS nach hinten gerichtete Kinderrückhalteeinrichtung auf einem Sitz mit AKTIVIERTEM FRONTAIRBAG verwenden; dies kann zum TOD oder zu SCHWEREN VERLETZUNGEN bei Kindern führen.

Fahrzeuge ohne automatische Kindersitzerkennung im Beifahrersitz

Fahrzeuge ohne automatische Kindersitzerkennung im Beifahrersitz

Wenn Ihr Fahrzeug keine automatische Kindersitzerkennung im Beifahrersitz hat, erkennen Sie dies an dem speziellen Aufkleber. Der Aufkleber ist auf der Beifahrerseite seitlich am Cockpit angeklebt. Wenn Sie die Beifahrertür öffnen, ist der Aufkleber sichtbar.

Wenn Sie den Schlüssel im Zündschloss auf Stellung 2 drehen, geht die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF kurz an. Sie hat aber keine Funktion und ist kein Hinweis auf die automatische Kindersitzerkennung im Beifahrersitz.

Montieren Sie in diesem Fall ein rückwärtsgerichtetes Kinder-Rückhaltesystem stets auf einem geeigneten Fondsitz.

Beachten Sie die folgenden Informationen unter "Rückwärtsgerichtetes Kinder-Rückhaltesystem" und "Vorwärtsgerichtetes Kinder-Rückhaltesystem" sowie zur geeigneten Positionierung des Kinder-Rückhaltesystems.

Rückwärtsgerichtetes Kinder-Rückhaltesystem

Rückwärtsgerichtetes Kinder-Rückhaltesystem

Warnsymbol für ein rückwärtsgerichtetes Kinder-Rückhaltesystem.

Wenn Sie umstandsbedingt ein Kind in einem rückwärtsgerichteten Kinder-Rückhaltesystem auf dem Beifahrersitz sichern, müssen Sie stets sicherstellen, dass der Beifahrer-Airbag abgeschaltet ist. Nur wenn die Kontrollleuchte PASSENGER AIR BAG OFF ständig leuchtet, ist der Beifahrer-Airbag abgeschaltet.

Beachten Sie stets die Informationen zur geeigneten Positionierung des Kinder-Rückhaltesystems sowie die Montage- und Betriebsanleitung des Herstellers des Kinder-Rückhaltesystems.

Vorwärtsgerichtetes Kinder-Rückhaltesystem

Wenn Sie umstandsbedingt ein Kind in einem vorwärtsgerichteten Kinder-Rückhaltesystem auf dem Beifahrersitz sichern, stellen Sie den Beifahrersitz stets so weit wie möglich nach hinten. Die Standfläche des Kinder-Rückhaltesystems muss ganz auf der Sitzfläche des Beifahrersitzes aufliegen. Die Lehne des Kinder-Rückhaltesystems muss möglichst flächig an der Sitzlehne des Beifahrersitzes anliegen. Dabei darf das Kinder-Rückhaltesystem nicht am Dach anstoßen oder durch die Kopfstütze belastet werden. Passen Sie dazu die Sitzlehnenneigung sowie die Einstellung der Kopfstütze entsprechend an. Beachten Sie dabei stets den korrekten Verlauf des Schultergurtbands vom Gurtaustritt am Fahrzeug zur Schultergurtführung des Kinder-Rückhaltesystems. Das Schultergurtband muss vom Gurtaustritt nach vorn und nach unten verlaufen. Stellen Sie bei Bedarf den Gurtaustritt und den Beifahrersitz entsprechend ein.

Beachten Sie stets die Informationen zur geeigneten Positionierung des Kinder-Rückhaltesystems sowie die Montage- und Betriebsanleitung des Herstellers des Kinder-Rückhaltesystems.

    Automatische Kindersitzerkennung im Beifahrersitz

    Probleme mit der automatischen Kindersitzerkennung

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. Automatische Leuchtweitenregulierung*
    Um den Fahrer mit einer gleichmäßigen Fahrbahnausleuchtung zu unterstützen und die Ermüdung der Augen zu reduzieren, werden die Scheinwerfer automatisch eingestellt. Dies g ...

    Volvo S80. Einparkhilfe* - vorn
    Die Einparkhilfe dient als Hilfe beim Einparken. Ein Tonsignal sowie Symbole auf dem Bildschirm der Mittelkonsole zeigen den Abstand zu dem erfassten Hindernis an. Die Einparkhilfe wird automati ...

    Kia Opirus. Einschaltbedingungen
    Nach dem Einschalten der Zündung leuchten die Kontrollleuchten TCS und TCS OFF (AUS) für ca. 3 Sekunden auf. Danach ist das TCS-System eingeschaltet. Um das TCS-System abzus ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0165