Autos Betriebsanleitungen
Kia Opirus: Festgefahrenes Fahrzeug
freifahren - Hinweise für besondere Fahrbedingungen - Fahrhinweise - Kia Opirus Betriebsanleitung

Kia Opirus: Festgefahrenes Fahrzeug freifahren

Wenn das Fahrzeug in Schnee, Sand oder Schlamm festgefahren ist, gehen Sie wie folgt vor, um das Fahrzeug freizufahren. Drehen Sie zuerst das Lenkrad nach links und rechts, um festsitzenden Vorderrädern ein wenig Raum zu verschaffen.

Danach abwechselnd ein wenig rückwärts und wieder vorwärts fahren, um das Fahrzeug in Bewegung zu bringen. Geben Sie dabei nicht zuviel Gas und lassen Sie die Antriebsräder so wenig wie möglich durchdrehen. Wenn das Fahrzeug nach einigen Versuchen nicht freigefahren werden konnte, lassen Sie das Fahrzeug von einem Abschleppwagen aus dem Schnee oder Schlamm ziehen, um das Überhitzen des Motors und mögliche Beschädigungen des Antriebsstrangs zu vermeiden.

ANMERKUNG

Länger anhaltende vergebliche Versuche ein Fahrzeug freizufahren, können zum Überhitzen des Motors als auch zu Getriebe- und Reifenschäden führen.

VORSICHT - durchdrehende Räder

Lassen Sie die Antriebsräder generell nicht durchdrehen, besonders jedoch nicht mit einer Geschwindigkeit von über 56 km/h. Das schnelle Durchdrehen der Räder bei stehendem Fahrzeug könnte dazu führen, dass die Reifen überhitzen, platzen und Passanten verletzen.

    Risikoreichere Fahrbedingungen

    Fahren im Dunkeln

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. Was Airbags leisten sollen
    Die vorderen Airbags (Fahrer- und Beifahrerairbag) sollen bei bestimmten frontalen Kollision die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte ergänzen. Zusätzlich sollen die Seitenairbags und Kop ...

    BMW 5er. Benzin
    Allgemein Das Benzin sollte für optimalen Kraftstoffverbrauch schwefelfrei oder schwefelarm sein. Kraftstoffe, die an der Zapfsäule als metallhaltig gekennzeichnet sind, dürfen nicht verwende ...

    Mercedes E-Klasse. Die ersten 1500 km
    Je  Sie am Anfang den Motor schonen, desto zufriedener werden Sie später mit der Motorleistung sein. Fahren Sie daher während der ersten 1500 km mit wechselnder Ge ...

    Kategorien


    © 2017-2024 Copyright www.eautosde.com
    0.0117