Autos Betriebsanleitungen
BMW 5er: Head-Up Display - Fahrzeugstatus - Anzeigen - Bedienung - BMW 5er Betriebsanleitung

BMW 5er: Head-Up Display

Prinzip

Das System projiziert wichtige Informationen in das Sichtfeld des Fahrers, z. B. die Geschwindigkeit.

Der Fahrer kann Informationen aufnehmen, ohne den Blick von der Straße abzuwenden.

Allgemein

Informationen zur Reinigung des Head-Up Displays beachten 346.

Überblick

Überblick

Ein-/Ausschalten

Über iDrive:

  1. "Mein Fahrzeug"
  2. "iDrive Einstellungen"
  3. "Displays"
  4. "Head-Up Display"
  5. "Head-Up Display"

Anzeige

Übersicht

Im Head-Up Display werden folgende Informationen angezeigt:

  • Geschwindigkeit.
  • Navigationssystem.
  • Check-Control-Meldungen.
  • Auswahlliste in der Instrumentenkombination.
  • Fahrerassistenzsysteme.

Einige dieser Informationen werden nur bei Bedarf kurzzeitig angezeigt.

Anzeigen im Head-Up Display auswählen

Über iDrive:

  1. "Mein Fahrzeug"
  2. "iDrive Einstellungen"
  3. "Displays"
  4. "Head-Up Display"
  5. Gewünschte Einstellung auswählen.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Fahrerprofil gespeichert.

Ansicht

Beim Head-Up Display stehen drei verschiedene Ansichten zur Verfügung: Über iDrive:

  1. "Mein Fahrzeug"
  2. "iDrive Einstellungen"
  3. "Displays"
  4. "Head-Up Display"
  5. Gewünschte Einstellung auswählen.
  • "STANDARD": Alle Anzeigen im Head- Up Display sind aktiv.
  • "BERUHIGT": Die Anzeigen im Head- Up Display werden auf das Notwendigste reduziert.
  • "INDIVIDUAL": Alle Anzeigen im Head- Up Display sind aktiv. Einzelne Anzeigen, wie z. B. Check-Control-Meldungen, können individuell konfiguriert werden.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Fahrerprofil gespeichert.

Helligkeit einstellen

Die Helligkeit wird automatisch an die Umgebungshelligkeit angepasst.

Die Grundeinstellung kann eingestellt werden.

Über iDrive:

  1. "Mein Fahrzeug"
  2. "iDrive Einstellungen"
  3. "Displays"
  4. "Head-Up Display"
  5. "Helligkeit"
  6. Controller drehen, bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist.
  7. Controller drücken.

Bei eingeschaltetem Abblendlicht kann die Helligkeit des Head-Up Displays über die Instrumentenbeleuchtung zusätzlich beeinflusst werden.

Höhe einstellen

Über iDrive:

  1. "Mein Fahrzeug"
  2. "iDrive Einstellungen"
  3. "Displays"
  4. "Head-Up Display"
  5. "Höhe"
  6. Controller drehen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.
  7. Controller drücken.

Die Einstellung wird für das momentan verwendete Fahrerprofil gespeichert.

Die Höhe des Head-Up Displays kann auch mit der Memory-Funktion 92, gespeichert werden.

Rotation einstellen

Das Bild des Head-Up Displays kann um die eigene Achse rotiert werden.

Über iDrive:

  1. "Mein Fahrzeug"
  2. "iDrive Einstellungen"
  3. "Displays"
  4. "Head-Up Display"
  5. "Rotation"
  6. Controller drehen, bis die gewünschte Einstellung erreicht ist.
  7. Controller drücken.

Erkennbarkeit der Anzeige

Die Erkennbarkeit der Anzeigen im Head-Up Display wird durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Bestimmte Sitzpositionen.
  • Gegenstände auf der Abdeckung des Head-Up Displays.
  • Sonnenbrillen mit bestimmten Polarisationsfiltern.
  • Nasse Fahrbahn.
  • Ungünstige Lichtverhältnisse.

Wird das Bild verzerrt dargestellt, die Grundeinstellungen von einem Service Partner des Herstellers oder einem anderen qualifizierten Service Partner oder einer Fachwerkstatt überprüfen lassen.

    Fahrzeugstatus

    Spezielle Frontscheibe

    Andere Materialien:

    Kia Opirus. Im Fall eines Bremsversagens
    Wenn die Fußbremse während der Fahrt ausfallen sollte, können Sie mit der Feststellbremse eine Notbremsung durchführen. Allerdings wird der Bremsweg in diesem Fall wesentlich ...

    BMW 5er. Grenzen des Systems
    Der aktive Fußgängerschutz wird nur bei Geschwindigkeiten zwischen ca. 30 km/h und 55 km/h ausgelöst. Aus Sicherheitsgründen kann das System in seltenen Fällen auch dann auslösen, wenn ein ...

    Hyundai Genesis. Reifentausch
    Um den Reifenverschleiß der Räder auszugleichen, empfiehlt es sich, die Räder spätestens alle 12.000 km zwischen Vorder- und Hinterachse auszutauschen. Prüfen Sie beim ...

    Kategorien



    © 2017-2020 Copyright www.eautosde.com
    0.019