Autos Betriebsanleitungen
Hyundai Genesis: ABS (Antiblockiersystem) - Bremsanlage - Fahrhinweise - Hyundai Genesis Betriebsanleitung

Hyundai Genesis: ABS (Antiblockiersystem)

VORSICHT

Das ABS (Antiblockiersystem) oder ESC (elektronische Stabilitätskontrolle) kann keine Unfälle verhindern, die aus unangemessener Fahrweise oder riskanten Fahrmanövern resultieren. Auch wenn das Fahrzeug bei einer Notbremsung besser kontrollierbar ist, müssen Sie immer ausreichend Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen halten. Drosseln Sie bei schlechtem Straßenzustand die Geschwindigkeit. Bei den nachstehend aufgeführten Straßenzuständen haben mit ABS oder ESC ausgestattete Fahrzeuge möglicherweise einen längeren Bremsweg.

  • Drosseln Sie unter folgenden Umständen das Tempo:
  • Auf unebener Fahrbahn, auf Kies oder auf schneebedeckten Straßen
  • Auf Straßen mit Schlaglöchern oder unterschiedlich hohen Fahrbahnbelägen
  • Wenn Schneeketten an Ihrem Fahrzeug montiert sind

Die Sicherheitsfunktionen von Fahrzeugen, die mit ABS oder ESC ausgestattet sind, sollten nicht bei hoher Geschwindigkeit oder in Kurven getestet werden. Damit könnten Sie sich und andere gefährden.

Das ABS ist eine elektronische Bremsfunktion zur Vermeidung blockierender Räder beim Bremsen.

Das ABS ermöglicht dem Fahrer gleichzeitig zu lenken und zu bremsen.

Nutzung der ABS-Funktion

Um im Notfall möglichst viel von der ABS-Funktion zu profitieren, versuchen Sie nicht, selbst den Bremsdruck zu regeln, indem Sie das Bremspedal "pumpen". Treten Sie das Bremspedal so kräftig, wie es geht.

Wenn Sie das Bremspedal unter Bedingungen treten, die zum Blockieren der Räder führen können, hören Sie möglicherweise Geräusche von den Bremsen oder spüren, wie das Bremspedal pulsiert. Dabei handelt es sich um normale Phänomene, die aus dem Eingreifen der ABS-Funktion resultieren.

Das ABS verkürzt weder die zum Anhalten des Fahrzeugs benötigte Zeit noch den dafür benötigten Weg.

Halten Sie immer ausreichend Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.

Das ABS verhindert kein Rutschen der Räder, das aus einer plötzlichen Richtungsänderung (überhöhtes Tempo in Kurven, plötzliche Fahrspurwechsel etc.) resultiert.

Fahren Sie stets mit an den Straßenzustand und die Witterung angepasster Geschwindigkeit.

Das ABS kann keinen Stabilitätsverlust verhindern. Lenken Sie bei Vollbremsungen stets behutsam. Abrupte oder heftige Lenkmanöver können nach wie vor dazu führen, dass Ihr Fahrzeug in den Gegenverkehr schlingert oder von der Straße abkommt. Auf unbefestigtem oder unebenem Untergrund kann das Eingreifen der ABS-Funktion den Anhalteweg im Vergleich zu Fahrzeugen ohne ABS verlängern.

Nach dem Wechsel des Start/Stop- Knopfs in die Stellung ON (EIN) leuchtet die ABS-Warnleuchte ( ) einige Sekunden lang weiter. In diesem Zeitraum findet eine Eigendiagnose der ABS-Funktion statt, wonach die Warnleuchte erlischt, sofern keine Störung vorliegt. Wenn die Warnleuchte nach ca. 3 Sekunden nicht erlischt, liegt möglicherweise eine Störung der ABS-Funktion vor. Wir empfehlen, sich möglichst umgehend an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

VORSICHT

Wenn die ABS-Warnleuchte ( ) nicht erlischt, liegt möglicherweise eine Störung der ABS-Funktion vor. Die Servobremsen funktionieren normal. Wir empfehlen, sich möglichst umgehend an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden, um das Risiko schwerer oder lebensgefährlicher Verletzungen zu senken.

ACHTUNG

Wenn Sie auf glatter Straße (z. B.

bei Glatteis) längere Zeit das Bremspedal treten, wird das ABS-System permanent aktiviert und es leuchtet möglicherweise die ABS-Warnleuchte ( ) auf.

Halten Sie Ihr Fahrzeug an einer sicheren Stelle an und stellen Sie den Motor ab.

Lassen Sie den Motor wieder an.

Wenn die ABS-Warnleuchte erlischt, funktioniert das ABS-System ordnungsgemäß.

Andernfalls liegt möglicherweise eine Störung der ABS-Funktion vor. Wir empfehlen, sich möglichst umgehend an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

ANMERKUNG

Wenn Sie Ihrem Fahrzeug Starthilfe geben, weil die Batterie leer ist, leuchtet möglicherweise die ABS-Warnleuchte ( ) auf. Dies ist eine Folge der zu geringen Batteriespannung. Es bedeutet nicht, dass das ABS gestört ist.

Lassen Sie vor Fahrtantritt die Batterie laden.

    AUTO HOLD (ausstattungsabhängig)

    ESC (Elektronische Stabilitätskontrolle)

    Andere Materialien:

    BMW 5er. Mit Parkassistent und Steptronic Getriebe: Notbremsfunktion, Active PDC
    Prinzip Die Notbremsfunktion von PDC leitet bei akuter Kollisionsgefahr eine Notbremsung ein. Allgemein Aufgrund von Systemgrenzen kann eine Kollision nicht unter allen Umständen verhindert we ...

    Volvo S80. Eco guide
    Dieses Instrument zeigt, wie sparsam das Auto fährt. Um diese Funktion anzeigen zu können, das Thema "Eco" auswählen, siehe Kombinationsinstrument, digital - Übersicht. ...

    Mercedes E-Klasse. Einbau von Funkgeräten und Mobiltelefonen (RF-Sender)
    WARNUNG Wenn RF-Sender manipuliert oder nicht fachgerecht nachgerüstet werden, kann deren elektromagnetische Strahlung die Fahrzeugelektronik stören. Dadurch können ...

    Kategorien



    © 2017-2019 Copyright www.eautosde.com
    0.0162